Pröll: Wirtschaftsminister Bartenstein ist Botschafter der GENUSS REGION ÖSTERREICH in Berlin

Initiative des Lebensministerium auf größter Tourismusmesse der Welt präsent

Wien (OTS) - Die österreichischen Genussregionen präsentieren sich vom 8. bis 12. März 2006 auf der größten Tourismusmesse der Welt -der 40. Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Unter dem Titel "Best of Austria" stehen die Produkte der Genussregionen Österreichs im Zentrum des Auftritts der Österreichwerbung. GENUSS REGION ÖSTERREICH ist der ideale Partner, um die Vorzüge Österreichs als Urlaubsland zu unterstreichen: Qualität, Herkunft und Einzigartigkeit. Das soll 80.000 FachbesucherInnen und rund 70.000 MessebesucherInnen die Entscheidung für einen Urlaub in Österreich schmackhaft machen. "Damit leistet die Initiative des Lebensministeriums einen weiteren wichtigen Beitrag zur Stärkung der Regionen und empfiehlt sich als schlagkräftiges Marketinginstrument für den Tourismus", so Umweltminister Josef Pröll, der sich bei Wirtschaftsminister Martin Bartenstein für die Möglichkeit, an der ITB teilzunehmen, bedankte.

Die positive Entwicklung der Buchungszahlen in Österreich beweist:
Wer auf unverwechselbare, Angebote setzt, hat langfristig Erfolg. Es geht darum, sich auf echte Stärken zu konzentrieren: Badeseen mit Trinkwasserqualität, einzigartige Naturlandschaften und Lebensmittel von herausragender Qualität; das alles findet man in Österreich.

War "internationale Küche" früher ein Aushängeschild guter Restaurants, so besinnen sich heute auch in Österreich viele SpitzengastronomInnen wieder auf den Wert regionaler Spezialitäten. Zum guten Ton gehört es, klar zu deklarieren, woher Fleisch, Gemüse und Obst stammen. So bringen SpitzenköchInnen den Geschmack der Region auf den Teller und machen Essen zum Erlebnis. Von den Gästen wird dieses neue Angebot als willkommene Abwechslung zu austauschbaren, standardisierten Einheitsgerichten begeistert angenommen.

Österreich ist ein Land mit vielen Kulturgütern. Ein besonders wichtiges Gut ist das kulinarische Erbe. Mit der Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH werden die besten Lebensmittel des Landes auf die Bühne geholt. Die Kennzeichnung von Stanzer Zwetschke, Gailtaler Speck, Montafoner Bergkäse und 25 weiteren Spezialitäten als Produkte der GENUSS REGION ÖSTERREICH bringt den ProduzentInnen mehr Anerkennung für ihre Leistungen und gibt den KonsumentInnen Sicherheit über die Herkunft. Sie macht klar, auf welchen kulinarischen Schätzen wir sitzen und hilft, sie zu heben.

Damit wird die Basis für die kulinarische Landkarte Österreichs gelegt, die 2006 noch erweitert wird und den Feinkostladen Österreich für die Bevölkerung und unsere Gäste erlebbar macht. Mit diesen Aktivitäten soll ein weiterer Beitrag zur Gestaltung von zukunftsfähigen attraktiven Regionen und zur Hebung des kulinarischen Bewusstseins geleistet werden. GENUSS REGION ÖSTERREICH dient aber nicht nur der geschmacklichen Standortbestimmung. Die Initiative ist auch ein Hinweis auf die lebendige bäuerliche Kultur, die zur Erhaltung unserer typischen artenreichen Kulturlandschaft maßgeblich beiträgt. Kurze Transportwege sorgen für Frische und tragen überdies zum Klimaschutz bei.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001