ATCC Licensed Derivative Program erweitert weltweite Aktivität durch Gibson Labs

Manassas, Virginia (ots/PRNewswire) - ATCC(R) (American Type Culture Collection) gab heute die Aufnahme der in Kentucky ansässigen Gibson Laboratories, Inc. in das ATCC Licensed Derivative(TM) (LD) Program bekannt. Mit dem Gibson Vertrag unterstützt das LD Programm nun tausende Fachleute für Qualitätskontrolle, die kommerzielle Mikrobiologieprodukte in Krankenhäusern und Labors in 36 Ländern verwenden.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051101/DCTU038LOGO )

Das im Juni 2005 von ATCC lancierte LD Programm etabliert eine Methode, um die Identität, Lebensfähigkeit und Reinheit von Mikroben zu bestätigen, die in kommerziellen, von Mitgliedern des Programms verkauften Mikrobiologieprodukten enthalten sind. Fachleute für Qualitätskontrolle, sowie Konsumenten haben die Sicherheit, dass Produkte, die das Licensed Derivative Emblem von ATCC tragen, Mikroorganismen enthalten, die von ATCC getestet wurden, um sicherzustellen, dass diese lebensfähig und rein sind und korrekt bestimmt wurden.

Gibson Laboratories, ein bekannter Lieferant von Mikrobiologieprodukten, ist das dritte Unternehmen, das dem ATCC Licensed Derivative Program in den letzten Monaten beigetreten ist. Weitere Unternehmen im Programm sind MicroBioLogics Inc. aus Minnesota (seit Juni 2005) und Quality Technologies LLC aus Kalifornien (seit November 2005).

"Wir freuen uns ausserordentlich, dass sich Gibson dem Unternehmensnetzwerk des LD Programms angeschlossen hat", erklärte Jesus Soriano, MD/PhD, ATCC Vice President für Lizenzierung, Verträge und Richtlinien. "Die Reichweite des Licensed Derivative Program wird grösser und Fachleute, die für mikrobiologisches Testen verantwortlich sind, profitieren stärker als je zuvor von der zusätzlichen Sicherheit, die die überprüften Mikroorganismen in LD Produkten bieten.

Für weitere Informationen über die Gibson Laboratories besuchen Sie bitte: http://www.gibsonlabs.com.

ATCC ist das weltweit grösste, biologische Ressourcenzentrum und die umfangreichste Quelle für Referenzkulturen und Reagens, die von akademischen und grosstechnischen Laboratorien verwendet werden. Seit 1925 setzt ATCC, auch bekannt als American Type Culture Collection, den Standard für die Authentifizierung und Distribution von biologischen Referenzmaterialien für die biowissenschaftliche Forschung im öffentlichen und privaten Bereich. Das Ziel von ATCC ist es, biologische Materialien, Information, Technologie, geistiges Eigentum und Normen für den Fortschritt, die Validierung und Anwendung von wissenschaftlichem Knowhow zu akquirieren, authentifizieren, erhalten, entwickeln und zu vertreiben. http://www.atcc.org.

Website: http://www.atcc.org
http://www.gibsonlabs.com

Rückfragen & Kontakt:

Leslie Valenza, Medienkontakt von American Type Culture Collection,
+1-202-973-1320. Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051101/DCTU038LOGO, AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0019