518 Einreichungen für den VÖZ-Werbepreis - 37 Nominierungen für sechs ADGARs

Wien (OTS) - Mit insgesamt 518 Einreichungen - 505 für die
"Anzeige des Jahres 2005" in fünf Kategorien und 13 Kampagnen in der Kategorie "Kreativer Einsatz von Printwerbung" - für den VÖZ-Werbepreis gab es heuer eine Spitzenbeteiligung. Im stilvollen Rahmen des Audienzsaales der Albertina in Wien entschied eine hochkarätige Jury, die vom Manstein-Verlag gemeinsam mit dem VÖZ aus Fachleuten der Bereiche Marketing, Werbung, Medien und Kommunikation bestellt wurde, über jene Nominierungen, aus denen bei der VÖZ-Gala im Frühsommer die ADGAR-Gewinner hervorgehen.

Die 31 ADGAR-Kandidaten für die "Anzeige des Jahres 2005"

Die Shortlist nach Kategorien und Agenturen (die druckfähigen Sujets stehen unter http://www.voez.at zum Download zur Verfügung):

Kategorie Auto und Motor:

"BMW 7er 'Respekt' " / BMW Austria / Jung von Matt/Donau
"Hot. Cool." / BMW Austria / Jung von Matt/Donau
"Seifenkiste" / Porsche Austria / Lowe GGK
"Ferrari" / Ford Motor Company / Ogilvy
"Ford Transit Tor" / Ford Motor Company / Ogilvy
"Blei gießen" / Mercedes Benz Österreich / Springer & Jacoby "Golfsport Kampagne 'Die Straße lesen.' / Mercedes Benz Österreich / Springer & Jacoby

Kategorie Dienstleistungen:

"Mund" / Wr. Städtische / Demner, Merlicek & Bergmann
"Ich" / WIFI der WKO / FCB Kobza
"Erfolgsveranlagung 'Kaugummi' " / Bank Austria Creditanstalt / Jung von Matt/Donau
"Musik" / Hutchison 3G Austria / Lowe GGK
"Alpenblick" / Österreich Werbung / Lowe GGK
"Dachterrasse" / Wiener Stadtwerke / Lowe GGK

Kategorie Handel:

"Ohrring" / Haban / FCB Kobza
"Digicam" / Cosmos / FCB Retail
"Waschmaschine" / Cosmos / FCB Retail
"Leberkässemmel" / Radatz / FCB Retail
"Mountainbiker" / Mountainbiker Rösner + Temper / freude - Hagmann und Zündel
"Multi-Tool" / RWA AG / Rahofer

Kategorie Konsum- und Industriegüter:

"Imageanzeige 'Arabisch' " / Bene AG / CCP,Heye
"Wiener Sängerknabe" / Agrana / Demner, Merlicek & Bergmann "Weizenfeld/Brot" / Ja! Natürlich / Demner, Merlicek & Bergmann "Bullenhörner" / OMV AG / Demner, Merlicek & Bergmann
"Rama Olive" / Unilever Foods / Lowe GGK
"Tattoo" / Huber Tricot / TBWA\Wien

Kategorie Social Advertising:

"Motorradfahrer" / Kindernothilfe Österreich / bluetango
"Krieg" / Ärzte ohne Grenzen / FCB Kobza
"Was tun Kinder nicht alles ..." / Rote Nasen Clowndoctors / FCB Kobza
"Bildung Islam" / UNICEF Österreich / FCB Kobza
"Bleib am Leben. Geh vom Gas." / BMI, KfV / Lebisch
"Hey Junge" / Aids-Hilfen Österreichs / PKP Proximity

Kategorie Kreativer Einsatz von Printwerbung

In dieser Kategorie standen 13 Kampagnen auf dem Prüfstand, die sechs Nomonierten sind:

"So einfach" / Hilfswerk / Demner, Merlicek & Bergmann / Media1 "Menschenschräge" / Wr. Städtische / Demner, Merlicek & Bergmann / Media 1
"Tageszeitungs-Ummantelung" / Wr. Städtische / Demner, Merlicek & Bergmann / Media1
"Beton / Tschinelle" / Fachverband der Stein- und Keramischen Industrie / FCB Kobza
"Versorgungssicherheit 'Stürmer' " / Wien Energie / Lowe GGK / Wiencom
"Frühlingsduft" / Mercedes Benz Österreich / Springer & Jacoby / mediaedge:cia

"Printwerber des Jahres 2005"

Der Nominierung für den "Printweber des Jahres", der heuer zum zweiten Mal mit einem VÖZ-Preis ausgezeichnet wird, erfolgt durch das Board Werbemarkt des Verbandes.

225 Einreichungen für die zweite Halbjahreswertung 2005

Um kreativen Print-Sujets eine noch bessere Plattform zu bieten, gab es heuer erstmals anstelle einer einzigen Jahreswertung zwei Halbjahreswertungen, bei denen in jeder der fünf Kategorien die drei besten Anzeigen ausgezeichnet und mit einer Urkunde prämiert werden. Diese Halbjahressieger stiegen als Finalisten in die Gesamt-Jahreswertung auf.

Aus den insgesamt 225 Einreichungen für die zweite Halbjahreswertung 2005 kürte die Jury in einem zweistufigen Auswahlverfahren die 16 Finalisten für das große ADGAR-Finale zur "Anzeige des Jahres":

Kategorie Auto und Motor:

1. Platz: "Ferrari" / Ford Motor Company / Ogilvy & Mather
2. Platz: "Golfsport Kampagne 'Die Straße lebt.' " / Mercedes Benz Österreich / Springer & Jacoby
3. Platz ex aequo: "Blei gießen" / Mercedes Benz Österreich / Springer & Jacoby
3. Platz ex aequo: "Seifenkiste" / Porsche Austria / Lowe GGK

Kategorie Dienstleistungen:

1. Platz: "Mund" / Wr. Städtische / Demner, Merlicek & Bergmann
2. Platz: "Ich" / WIFI der WKO / FCB Kobza
3. Platz: "Alpenblick" / Österreich Werbung / Lowe GGK

Kategorie Handel:

1. Platz: "Ohrring" / Haban / FCB Kobza
2. Platz: "Leberkässemmel" / Radatz / FCB Retail
3. Platz: "Waschmaschine" / Cosmos / FCB Retail

Kategorie Konsum- und Industriegüter:

1. Platz: "Rama Olive" / Unilever Foods / Lowe GGK
2. Platz: "Weizenfeld / Brot" / Ja! Natürlich / Demner, Merlicek & Bergmann
3. Platz: "Wiener Sängerknabe" / AGRANA / Demner, Merlicek & Bergmann

Kategorie Social Advertising:

1. Platz: "Krieg" / Ärzte ohne Grenzen / FCB Kobza
2. Platz: "Bildung Islam" / UNICEF Österreich / FCB Kobza
3. Platz: "Bleib am Leben. Geh vom Gas." / BMI, KfV / Lebisch

Die Jury der Jahreswertung 2005

Mag. Wolfgang Bergmann (Der Standard), Prof. Kristian Bissuti (Kurier), Prof. Rudolf Chmelir (OÖ. Rundschau), Albert Essenther (Euro RSCG Vienna), Mag. Thomas Gams (ATGams), Mag. Eva-Maria Hofer (Verlagsgruppe News), Janet Kath (Interio), Dr. Alfred Koblinger (PKP Proximity), John Mark (Mark & Nevosad), Dr. Mag. Stephan Mikinovic (AMA), DI Georg Mündl (T-Mobile), Dr. Leodegar Pruschak (Raiffeisen Zentralbank), Rudolf Reisner (Wirz), Gottfried Satek (WirtschaftsBlatt), Prok. Cornelia Schragl-Kellermayer (Kommunalkredit), Mag. Irene Szimak (Beiersdorf), Dr. Angelika Trachtenberg (BBDO), Dr. Walter Walzl (Kleine Zeitung), Mag. Sabine Weiss (Wr. Städtische)

Jury der 2. Halbjahresbewertung 2005 "Anzeige des Jahres"

Mag. Axel Clodi (Aichner Clodi), Dr. Max Dasch (Salzburger Nachrichten), Marcel de Rycker (Opel Austria), Mag. Joachim Feher (MediaCom), Michael Fleischhacker (Die Presse), Manfred Gansterer (Media-Saturn), Max Hafele (Tiroler Tageszeitung), Michaela Heumann (T-Mobile), Alexander Lauber (JWT Wien), Jürgen Polterauer (Rock + Partner), Mag. Stephan Thurm (Vorarlberger Medienhaus), Dr. Peter Ulovec (Österreichische Lotterien), Dr. Peter Vorauer (vorauer, friends*), Mag. Georg Wiedenhofer (bauMax)

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Nagl
Verband Österreichischer Zeitungen
1010 Wien, Wipplingerstraße 15, 4. Stock
Tel.: 01 / 533 79 79-115

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOZ0001