Umbau der AK-Zentrale in Linz

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Die Modernisierung, der sich die Arbeiterkammer Oberösterreich im vergangenen Jahrzehnt unterzogen hat, wird auch noch baulich umgesetzt. Mit dem Umbau der AK-Zentrale in Linz soll den Arbeitnehmer/-innen ein noch besseres Service geboten werden können.
Der Umbau ist auch notwendig, weil das Gebäude am Ende seines Lebenszyklus angelangt ist.

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag, 14. März 2006, um 11 Uhr im Festsaal der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, wollen wir Ihnen alle Entwürfe für das neue Haus vorstellen.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen AK-Präsident Johann Kalliauer, AK-Direktor Josef Peischer, der stellvertretende AK-Direktor
Franz Molterer und Peter Riepl, der Architekt des Siegerprojektes, zur Verfügung.

Kontakt: Margit Schrenk, Tel. 050-6906/2198
E-Mail: margit.schrenk@ak-ooe.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001