Eine Erzählwelt von Bulgarien bis Wien

Dimitré Dinev liest im Theater am Kornmarkt

Bregenz (VLK) - Auf Einladung des Franz-Michael-Felder-Archivs
liest der aus Bulgarien stammende Autor Dimitré Dinev am Mittwoch, 15. März ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt in Bregenz aus seinem Erzählband "Ein Licht über dem Kopf". Der Eintritt für Literaturfreunde ist frei.

Dinevs Erzählwelt reicht von Bulgarien bis Wien, seine Figuren sind balkanische Underdogs: Flüchtlinge, Arbeitslose, Obdachlose und Schieber. Ihre Schicksale erzählt der Autor mit einer Mischung aus Depression und Komik und vor allem mit Witz. Dimitré Dinev "ist wahrscheinlich der wichtigste und zugleich witzigste Botschafter des bulgarischen Humors, es es gegenwärtig gibt", hieß es im Börsenblatt vom 10. März 2005.

Dimitré Dinev, 1968 in Bulgarien geboren, floh 1990 nach Österreich. Er studierte Philosophie und russische Philologie und lebt in Wien. Dinev schrieb Theaterstücke, Romane und Erzählungen, u.a. "Engelszungen" (Roman, 2003). 2005 erhielt er den Chamisso-Förderpreis.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002