Kößl: SPÖ-Verunsicherungsversuche schaden eigener Glaubwürdigkeit

Österreich erhält Eurofighter vertragskonform

Wien, 6. März 2006 (ÖVP-PK) "Das ewige Hick-Hack der SPÖ in Sachen Eurofighter nimmt groteske Züge an. Die ständigen Verunsicherungsversuche von Bures und Co. schaden aber nur ihrer eigenen Glaubwürdigkeit", so der ÖVP-Sicherheitssprecher Abg.z.NR Günter Kößl heute, Montag, zur neuerlichen Raunzerattacke der SPÖ. ****

Seit Monaten versuche die Opposition mit Scheinargumenten den Ankauf der Eurofighter der Bundesregierung schlecht zu reden: "Ohne Erfolg. Die ÖVP kümmert sich um die Sicherheit aller Österreicherinnen und Österreicher. Das ist der Anspruch, dem wir gerecht werden. Österreich erhält die Eurofighter vertragskonform, Frau Bures", betonte Kößl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003