Gorbach: Post bestens auf Börsegang vorbereitet

Geschäftszahlen sprechen Bände

Wien, 2006-03-06 (OTS) - Die heute präsentierten Geschäftszahlen der Österreichischen Post für das Jahr 2005 seien ein ausgezeichneter Indikator für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens, stellte Infrastrukturminister Hubert Gorbach fest. "Die Restrukturierungsmaßnahmen sind augenscheinlich äußerst erfolgreich gewesen. Wir haben das Unternehmen gut aufgestellt und Arbeitsabläufe wurden modern und flexibel gestaltet, wodurch in wesentlichen Eckdaten wie zum Beispiel der Profitabilität sogar die holländische und die Deutsche Post erreicht werden konnte. Beste Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Börsegang", zeigte sich Gorbach erfreut.

"Damit sind zwei Dinge bewiesen, die die Opposition immer vehement bestritten hat: Erstens nämlich greifen die Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung der Post und zweitens ist das Unternehmen jetzt absolut börsereif. Wer das nach diesen Zahlen noch bezweifelt, hat entweder keine Ahnung oder handelt böswillig wider besseres Wissen", so der Infrastrukturminister abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Carl Ferrari-Brunnenfeld
Pressesprecher
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 53 115/2142
carl.ferrari-brunnenfeld@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001