Klement: Orangenverein im freien Fall

Nicht OGM, sondern orange Chaospolitik für Haiders Absturz verantwortlich

Wien (OTS) - "Verlieren kann man auch mit Stil. Aber
Polit-Rabauken wie Strutz und Co lassen es in allen Lebensbereichen an Umgangsformen vermissen. Jedem politischen Beobachter ist wohl klar, daß der freie Fall des Orangenvereins mit Jörg Haider nur eine Konsequenz aus Verrat und Inkonsequenz ist und daher keine Überraschung. Strutz und Co sollen das gefälligst zur Kenntnis nehmen und nicht renommierte heimische Umfrage-Institute diffamieren." Dies stellte heute der geschäftsführende Kärntner FPÖ-Landesparteiobmann, GS DI Karlheinz Klement fest. ****

"Es ist alles andere als verwunderlich, daß sich mehr und mehr Menschen von Haider abwenden", meinte Klement. Das Kapitel Haider werde bald der Vergangenheit angehören, und zwar sowohl in Kärnten als auch in ganz Österreich. Von seinen vertrockneten Orangen werde nur ein schlechter Geschmack übrigbleiben, der allmählich auch verschwinden werde.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0007