Rieder eröffnet neues Infozentrum für Wien Energie-Erdgaskunden

Neuer Standort in Wien-Meidling: Top-Beratung für Endkunden und Servicestelle für Installateure und Rauchfangkehrer

Wien (OTS) - "Service und Beratung sind auf den liberalisierten Energiemärkten ein wichtiger Faktor, um Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden. Dazu gehören auch entsprechende moderne Einrichtungen und gut geschulte, kundenorientierte Mitarbeiter. Mit der Eröffnung des neuen Kundenzentrums Süd der Wien Energie-Gasnetz in Wien-Meidling erhalten, die Erdgaskunden in den südlichen Bezirken Wiens nun eine zeitgemäße Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Erdgas", erklärte Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder bei der Eröffnung des Kundendienstzentrums in Meidling am Montag.

Das neue 530 m2 große Kundenzentrum in Wien-Meidling ist eine von insgesamt drei Kundendienststellen der Wien Energie-Gasnetz. Untergebracht ist die neue Kundenservicestelle im Gebäude der U4, Schönbrunnerstraße 218 (Stiege A, 3. Stock). Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Die Mitarbeiter sind auch unter der Service-Telefonnummer 40128/2799 DW erreichbar.****

Die Palette der Leistungen reicht von der Beratung zum Thema Gasanschluss über die Terminvereinbarung für die Abnahme von neu hergestellten bzw. geänderten Gas-Innenanlagen bis hin zur Erteilung der entsprechenden Bewilligungen. Service und Beratung bietet das neue Kundenzentrum aber nicht nur für die Endverbraucher, sondern auch für die Installateure und Rauchfangkehrerbetriebe, die mit der Einrichtung und Wartung der Heiz- bzw. Warmwasseranlagen bei den Endverbrauchern betraut sind. Für diese Unternehmen agiert das neue Kundenzentrum als quasi moderne Service Station. In die Errichtung des neuen Infozentrums hat die Wien Energie-Gasnetz insgesamt 160.000 Euro investiert.

Wien Energie-Gasnetz hat seit 1995 rund 450 Millionen Euro investiert

Wien Energie-Gasnetz ist ein Tochterunternehmen der Wien Energie. Rund 700.000 Kunden versorgt das Unternehmen mit Erdgas. Allein im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden die Kunden mit 2,3 Milliarden Kubikmeter Erdgas versorgt. Insgesamt hat das Gasleitungsnetz in Wien eine Länge von knapp 3.500 Kilometern. Mit ca. 1.100 MitarbeiterInnen erwirtschaftete Wien Energie-Gasnetz einen Umsatz von 157,6 Millionen Euro. Wien Energie-Gasnetz zählt zu jenen Unternehmen, die in Wien massiv in den Ausbau der Infrastruktur investieren, allein im laufenden Geschäftsjahr sind Invests in der Höhe von 61,7 Millionen Euro in die Gasnetzanlagen - und damit in die Versorgungssicherheit - geplant. Seit 1995 hat die Wien Energie-Gasnetz rund 450 Millionen Euro in das Sachanlagevermögen investiert.

Neues Geschäftsfeld: Hightech-Infrastruktur für Erdgasfahrzeuge

Als neues zukunftsträchtiges Geschäftsfeld forciert Wien Energie-Gasnetz den Ausbau der Infrastruktur für Erdgasfahrzeuge im Großraum Wien. Dazu wurde das 100%-Tochterunternehmen "Wien Energie Erdgas Mobil" gegründet. Wien Energie-Gasnetz hat auch die eigene Fahrzeugflotte in den letzten beiden Jahren auf Erdgasbetrieb umgestellt. Die umweltfreundliche Fahrzeugflotte besteht bereits aus 120 Fahrzeugen. Zur Versorgung der eigenen Autos errichtet Wien Energie-Gasnetz auf dem Betriebsgelände in Simmering eine Erdgastankstelle mit neuester Technologie.

o Weitere Informationen unter http://www.wienenergie.at/

(Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Büro Vizebürgermeister Rieder
Pressesprecher
Tel.: 4000/81 845
Handy: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at
Wien Energie GmbH
Mag. Robert Grüneis
Pressesprecher
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
robert.grueneis@wienenergie.at
Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 53123-73904
Fax: +43 1 53123-73908
christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014