Reveleus gibt neue Version seiner Lösung für operative Risiken frei

Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) - - Geht auf wachsende Anforderungen der Branche nach Konvergenz von operativen Risiken und Compliance ein

Reveleus(TM), ein Geschäftsbereich von i-flex solutions und ein weltweit agierender Anbieter von Analyseanwendungen für die Finanzdienstleistungsbranche, gab heute die Verfügbarkeit der Version 4.0 der Reveleus Operational Risk Solution (Lösung für operative Risiken) bekannt. Diese Lösung bietet eine gemeinsame Plattform für operative Risiken und die Einhaltung von Vorschriften, über die Institutionen auf operatives Risiko gemäss Basel II, Sarbanes-Oxley, sowie allen internen Kontrollen und operativen Management-Initiativen eingehen können.

Diese umfassende Lösung versetzt Entscheidungsträger in Unternehmen in die Lage, Steuerungselemente zu identifizieren, die überwacht werden müssen, Prozesse umzugestalten, um Kontrollen effektiver zu gestalten, Kontrollen entlang Geschäftsprozessen auszurichten und ein Ursachenverständnis für Risikoereignisse zu erlangen. Endnutzer können in einer benutzerfreundlichen, webbasierten Umgebung Verluste eingeben, wesentliche Risikoindikatoren (Key Risk Indicator, KRI) verfolgen, Risiken und Kontrollen identifizieren, Selbsteinschätzungen bezüglich Risiko und Kontrolle vornehmen, Kontrolltests durchführen, Themen erstellen und abbilden und Aktionsplanung auf Basis von Rollen und Verantwortungsbereichen vornehmen.

Die Lösung geht vor allem auf die Anforderungen komplexer und geografisch getrennter Institutionen ein. So sind Kunden in der Lage, Organisationsprozesse zu modellieren, und Endbenutzer können wesentliche operative Risikoelemente wie z.B. bestimmte Risiken und Kontrollen Prozessdiagrammen zuordnen, die wiederum mit Compliance-Initiativen innerhalb der Organisation verknüpft sind. Mit Reveleus Operational Risk erhalten Regulierungs- und Auditierungsinstanzen ein durchgängiges, transparentes Verständnis der Compliance einer Organisation, ebenso wie der internen Kontrollinitiativen.

Finanzinstitutionen können jetzt von der Kombination der Lösungen Reveleus Operational Risk und Reveleus Basel II profitieren, die auf ein gemeinsames Regel- und Ausführungs-Framework und gemeinsame Datenverwaltungsstrukturen zugreifen. Die Lösung verfügt insbesondere über eine Funktion zur Verwaltung wirtschaftlicher Kapitaldaten (Economic Capital Data Management), die externe Verlustdaten importiert, bereinigt, skaliert, nach Relevanz einordnet, abbildet und zwecks Berechnung des wirtschaftlichen Kapitals mit internen Verlusten zusammenführt. Die Lösung Reveleus Basel II hat sich bereits als führende Lösung für Tier-I-Kunden wie z.B. die Bank of Montreal, Citigroup, Lloyds TSB und Wells Fargo durchgesetzt.

"Mit der Verfügbarkeit von Reveleus Operational Risk können sich Finanzinstitutionen nun auf eine flexible Lösung für operative Risiken und Compliance freuen, die wahrhaftig auf Unternehmensebene skaliert werden kann", sagte S. Ramakrishnan, CEO von Reveleus. "Unser Schwerpunkt liegt darin, die Bedürfnisse unserer Kunden mit tiefgreifender Funktionalität und fortlaufender Erweiterung des Reveleus Enterprise Risk and Compliance Angebots zu unterstützen."

Informationen zu Reveleus

Reveleus ist ein globaler Anbieter von Analyseanwendungen für die Finanzdienstleistungsbranche auf den Gebieten Risikomanagement, Kundenverhalten und Unternehmensfinanzleistung. Mit der bahnbrechenden Risikoanalyse-Produktsuite Risk Analytics von Reveleus sind Finanzinstitutionen in der Lage, einige ihrer komplexesten Probleme zu lösen, z. B. die Einhaltung der Vorschriften von Basel II in Bezug auf verschiedene Gerichtsbarkeiten und operatives Risikomanagement.

Reveleus ist ein Geschäftsbereich von i-flex solutions, das mehr als 600 Finanzinstituten in über 120 Ländern preisgekrönte IT-Services anbietet. Weitere Informationen zu Reveleus Produkten und Services erhalten Sie per E-Mail an iflexinfo@reveleus.com.

Website: http://www.iflexsolutions.com

Rückfragen & Kontakt:

Aquin Mathew, +1-646-619-5328, aquin.mathew@reveleus.com, für
Reveleus

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002