Einladung zur Pressekonferenz zum Gesundheitstag in Knittelfeld

Pressekonferenz am 21. März 2006, 10 Uhr, Knittelfeld, Kulturhaus

Wien (OTS) - Die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) lädt für den 21. März 2006, 10 Uhr, zu einer Pressekonferenz in das Kulturhaus in Knittelfeld ein.

Thema ist der Gesundheitstag in Knittelfeld am 4. Mai 2006 im Rahmen des dreijährigen Gesundheitsförderungsprojektes "Fit for the Future".

Als Gesprächspartner erwarten Sie:

Heinrich Knapp (Obmann der VAEB)
Peter Eisenschmied (Direktor der Rosegger Hauptschule Knittelfeld) Mag. Beate Atzler (VAEB-Projektleiterin)

Um Anmeldung wird gebeten: heinz.drstak@vaeb.at

Die Rosegger Hauptschule in Knittelfeld veranstaltet im Rahmen des über drei Schuljahre laufenden Gesundheitsförderungsprojektes "Fit for the Future" am 4. Mai 2006 ab 8 Uhr in der Hauptschule selbst und im Kulturhaus einen Gesundheitstag. Schwerpunkte sind gesundes Essen und richtige Ernährung, als Motto des Gesundheitstages wurde "Knittelfeld - süß, scharf und würzig" gewählt. Zielgruppe sind neben den eigenen Schülern auch Jugendliche und deren Eltern aus der gesamten Region. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) und vom Fond Gesundes Österreich.

Zweck des Gesundheitsförderungsprojektes "Fit for the Future" ist die nachhaltige Verbesserung des Gesundheitszustandes junger Menschen. Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist für die internationale Gesundheitsförderung zu einem vorrangigen Thema geworden, nachdem eine regelmäßig in 35 europäischen Ländern durchgeführte Befragung von Schulkindern etliche Probleme aufgezeigt hat. Die Health Behaviour of Schoolaged Children Study (HBSC) zeigt für die österreichischen Schulkinder im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, dass ein Viertel bis ein Drittel regelmäßig an Kopfschmerzen, Gereiztheit, Nervosität, Schlafstörungen, Müdigkeit und Erschöpfung leidet. Die durchschnittliche Lebenszufriedenheit der österreichischen Schüler liegt bei 7,9 auf einer Skala von null bis zehn.

Gestartet wurde das von der VAEB betreute Gesundheitsförderungsprojekt "Fit for the Future" im April 2004 mit einer Fragebogenerhebung an der Rosegger Hauptschule in Knittelfeld und der Festlegung von Schwerpunktthemen. Die Ergebnisse der Fragebogenaktion wurden den Lehrern, Eltern und Schülern vermittelt und haben die Basis für die weitere Projektplanung gebildet. Standen im ersten Jahr des Projektes Themen wie Bewegung in den 1. und 2. Klassen sowie Liebe und Sexualität in den 3. und 4. Klassen im Vordergrund, wurde für das zweite Jahr Essen und Ernährung gewählt. Im letzten Jahr des Projektes "Fit for the Future" - dem Schuljahr 2006/2007 - werden Suchtprophylaxe und Tabakprävention thematisiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

VAEB - Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
Heinz Drstak
Linke Wienzeile 48-52
A-1061 Wien
Telefon: +43(1) 58848-362
Mobiltelefon: +43 664 1028210
E-Mail: heinz.drstak@vaeb.at
Internet: http://www.vaeb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VEB0001