Steirisches BZÖ-Bündnisbüro offiziell eröffnet

"Organisatorisch und inhaltlich für die Nationalratswahl bestens gerüstet"

Wien (OTS) - "Mit der heutigen offiziellen Eröffnung unseres Bündnisbüros haben wir eine gute organisatorische Basis für unsere Arbeit mit den Bürgern unseres Landes geschaffen. Dieses BZÖ-Bündnisbüro im Zentrum der Stadt Graz und somit im Herzen der Steiermark wird eine zentrale Rolle für unsere künftigen Erfolge übernehmen. Wir haben aber auch damit die Basis für die künftigen Wahlauseinandersetzungen in der Steiermark geschaffen. Währendessen andere Politiker in unserem Land sich in ihren Tintenburgen verstecken, wird dieses Büro vor allem eine Bürgerservicezentrale sein und damit eine Anlaufstelle für die Anliegen der Steirerinnen und Steirer", so der steirische BZÖ-Chef Gerald Grosz im Rahmen seiner Eröffnungsrede.

"Dieses Büro ist ein offener Treffpunkt einer offenen und zukunftorientierten Bewegung. Neben den täglichen Bürozeiten sollen in der Jungferngasse auch Sprechtage der Mitglieder der Bundesregierung abgehalten werden" so der Bündnisobmann.

Das steirische BZÖ Büro steht jedem Bürger wochentags zwischen 9.00 und 13.00 Uhr für seine Anliegen zur Verfügung.

Neben zahlreichen Gästen aus allen steirischen Bezirken konnten unter anderem die steirische BZÖ-Nationalratsabgeordnete Dr. Magda Bleckmann, der Bundesfinanzreferent Harald Fischl, der ehemalige Bundesminister und Landesrat DI Michael Schmid, der steirische Bündniskoordinator Michael Langhans, der Vorsitzende des steirischen Bündnisschiedsgerichtes Vzbgm. a.D. Dr. Paul Tremmel sowie Vertreter anderer BZÖ-Landesgruppen begrüßt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001