Bundesministerin Ursula Plassnik zum Ableben von Leopold Gratz

Wien (OTS) - Mit Trauer und Betroffenheit hat Bundesministerin Ursula Plassnik auf das Ableben ihres Amtsvorgängers, des früheren Ersten Nationalratspräsidenten und Bürgermeisters der Stadt Wien, Leopold Gratz reagiert.

"Leopold Gratz war ein passionierter Außenpolitiker, der seine große Erfahrung nicht nur als Außenminister, sondern auch als langjähriger Parlamentarier im Europarat eingebracht hat. Dabei waren ihm Fragen der europäischen Sicherheit aber auch die Beziehungen zum arabischen Raum ein besonderes Anliegen. In seiner Zeit als Außenminister wurden die ersten Schritte auf dem Weg der Annäherung Österreichs an die Europäischen Gemeinschaften gesetzt. Leopold Gratz hat sich stets aktiv und erfolgreich für die Rolle Wiens als Sitzstadt der Vereinten Nationen eingesetzt", sagte Plassnik.

Die Außenministerin hat den Angehörigen in einem Kondolenzschreiben ihr aufrichtiges Beileid zum Ableben von Leopold Gratz übermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002