Schiff meistbietend zu verkaufen

Hamburg (ots) - Mein Auto, mein Haus - und nun auch mein Boot:
Sportsegler und Hobbykapitäne können ab sofort über die Internetplattform www.yacht-auktion.com per Auktion kleine Jollen und große Yachten kaufen und verkaufen. Die Vorteile liegen auf der Hand:
Online-Versteigerungen garantieren einen fairen Marktpreis, die Abwicklung ist einfach und übersichtlich.

Ob sportlicher Drachen, kleines Motorboot oder Luxusyacht:
Verkäufer brauchen nicht mehr lange nach einem Käufer zu suchen. Die Yacht wird einfach an den Meistbietenden verkauft -und das zum optimalen Preis. Denn der regelt sich automatisch über die Nachfrage. Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Auktionen bietet Yacht-Auktion Verkäufern und Käufern eine absolut professionelle und seriöse Abwicklung. Das gewährleisten Mitarbeiter, die über langjährige Erfahrungen in der Yachtbranche verfügen.

Und so funktioniert's: Je nach Angebot und Jahreszeit werden Auktionen mit 10 bis 30 Booten und Yachten zusammengestellt. Sie stehen auf der Internetplattform www.yacht-auktion.com zur Ansicht bereit. Findet ein Besucher eine interessante Yacht, meldet er sich dort einfach an. Bei ausreichender Bonität wird er für die Auktion freigegeben. Interessenten können die Objekte vier bis sechs Wochen lang prüfen, vergleichen und besichtigen - und bereits Gebote abgeben. Die eigentliche Live-Auktion findet zum festgelegten Termin statt. Dabei übernimmt ein öffentlich bestellter Auktionator die Regie. Gebote lassen sich einfach online abgeben.
Mit dem Dritten Aufruf erfolgt der Zuschlag gemäß Höchstgebot. Damit ist die Yacht verkauft. Käufer und Verkäufer erhalten von der Auktionsplattform eine Nachricht über die jeweiligen Daten und den per Zuschlag vereinbarten Preis. Die Informationen gehen parallel zu einem Notar, der an die Vertragspartner eine Hinterlegungsvereinbarung schickt. Nun muss der Makler, Händler oder Eigner als Verkäufer für die Übergabe des Schiffes sorgen.
Der Käufer zahlt den Kaufpreis auf ein Notar-Anderkonto. Sobald Käufer und Verkäufer das Übergabeprotokoll der Yacht unterschrieben haben, wird der Kaufpreis vom Notar freigegeben.

Das Auktionsverfahren hat sich bereits im Automobil- und Immobiliensektor bewährt. Die Alpha Online Service GmbH, die hinter der Yacht-Auktion steht, organisiert seit Jahren erfolgreich ähnliche Onlineauktionen für einen großen Automobilkonzern. Außerdem betreibt das Unternehmen eine Auktionsplattform mit Deutschlands größtem Immobilienauktionator.

Hintergrund:

Die Alpha Online Service GmbH ist Spezialist für Online-Auktionsplattformen im Segment hochwertiger Güter. Seit 2003 betreibt sie mit dem Berliner Marktführer Deutsche Grundstücksauktionen AG die europaweit erste und einzige Internet-Auktionsplattform für Immobilien (www.diia.de). Im Automobilsektor organisiert Alpha Online seit 2004 erfolgreich Händlerauktionsplattformen für DaimlerChrysler. Der Brutto-Auktionsumsatz betrug 2005 rund 120 Millionen Euro. Bei der neuen Yacht-Auktionsplattform ist Alpha Online eine Partnerschaft mit bootsmeile.de eingegangen.

Rückfragen & Kontakt:

Alpha Online Service GmbH
Roland Michael
Tel: 040 6690 6690,
rmichael@alphaonline.de
www.alphaonline.de
www.yacht-auktion.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007