L'TUR kommt bei Eidgenossen super an / Schweiz wichtigster Auslandsmarkt für Last Minute-Anbieter

Baden-Baden (ots) - Europas Marktführer für Last Minute-Reisen expandiert weiter im Ausland. Seit 1988 eröffnete die L'TUR Tourismus AG sieben Shops in Basel (2x), Zürich (2x), Biel, Bern und Genf. Fünf weitere Shops sind für 2006, unter anderen in Lausanne, St. Gallen, Luzern und Winterthur geplant. Mit einem Umsatzanteil von 34 Prozent (36 Millionen Franken) liegt die Schweiz an der Spitze der Auslandsmärkte deutlich vor den Niederlanden, Österreich, Frankreich und Polen. 40.320 von 750.000 Tickets wurden im vergangenen Jahr allein in der Schweiz verkauft. Im Onlinevertrieb stieg die Zahl der Buchungen gegenüber 2004 rasant um 26 Prozent, im Call Center um 24 Prozent.

Buchungsrenner im Kurz- und Mittelstreckenbereich waren im vergangenen Jahr die Balearen, Kanaren und Griechenland. Top-Fernziele waren Dubai und Kenia. An erster Stelle bei den Städtetrips stand Wien. "Die Schweizer sind besonders smarte Käufer, preis- und qualitätsbewusst. Unser Konzept kommt daher super an", freut sich L'TUR-Vorstand Markus Faller und verweist auf Produktinnovationen wie zum Beispiel den "Crazy Trip". Für den "Crazy Trip" werden regelmäßig ausgefallene Ziele und ungewöhnliche Erlebnisse zu einem Kurztrip kombiniert. Im März geht es beispielsweise für drei Tage nach Südafrika zu der weltgrößten Haipopulation rund um Gansbaai mit Käfig-Taucherlebnis für 1.093 Franken.

Große Reisen zu kleinem Preis. Die durchschnittlichen L'TUR-Ticketpreise liegen bei 553 Franken. Am liebsten buchen die Schweizer Pauschalreisen (70 Prozent) aber auch Aufenthalte in Vier-bis Fünf-Sterne-Hotels sind gefragt wie nie zuvor. Hier beträgt der Buchungsanteil 64 Prozent. 41 Prozent entscheiden sich erst in der Woche vor ihrer Abreise für ihr Urlaubsziel, 27 Prozent wissen 14 Tage vor Abflug, wohin die Reise geht.

Dem Erfolg liegt Faller zufolge ein klares Geschäftsmodell zugrunde: Veranstalter und Vertrieb kommen aus einer Hand. Mit Direktzugriff auf über 50 starke Partner, darunter Swiss, TUI, Air Berlin, Helvetic Airways, Lufthansa, Mövenpick Hotels, Kempinski, Radisson SAS und Arabella Sheraton kombiniert L'TUR zusammen mit Hotelpartnern weltweit hochwertige Reisen zum Last Minute-Preis. Täglich bis zu 250.000 Angebote, bei einer Ersparnis von bis zu 50 Prozent gegenüber dem Katalogpreis, bietet das Baden-Badener Unternehmen seinen Gästen in der Schweiz. Gebucht werden kann entweder direkt in den L'TUR-Shops, unter www.ltur.ch, www.flyloco.ch oder im Call Center unter 0848 80 80 88.

Rückfragen & Kontakt:

L'TUR Tourismus AG
Tanja Dauth
Augustaplatz 8
76520 Baden-Baden
Tel.: 07221 / 366 366
Fax.: 07221 / 366 639

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006