LH Sausgruber: Bauern sichern lebendige Landwirtschaft

Alpwirtschaftstag im Bäuerlichen Bildungszentrum Hohenems

Hohenems (VLK) - "Der tatkräftige Einsatz des Alppersonals sowie die faire Abgeltung ihrer vielfältigen Leistungen sind die entscheidenden Faktoren, um auch künftig die Bewirtschaftung der heimischen Alpen zu sichern und sie als unverzichtbaren Teil des ländlichen Raumes lebendig zu erhalten", betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber heute, Donnerstag, anlässlich des traditionellen Alpwirtschaftstages im Bäuerlichen Bildungszentrum Hohenems.

Auf Vorarlbergs Alpen arbeiten jeden Sommer etwa 1.000 Älplerinnen und Älpler auf 560 Alpen. Fast 40.000 Tiere beweiden die Bergwiesen. Für zwei Drittel aller Vorarlberger Bauernfamilien ist die Alpwirtschaft eine wichtige Existenzgrundlage. "Mit der Bewirtschaftung der Alpen, die mehr als die Hälfte der landwirtschaftlichen Nutzfläche des Landes ausmachen, leisten Vorarlbergs Bauern einen unverzichtbaren Beitrag für die Erhaltung der Berglandschaft, der Attraktivität des ländlichen Raumes und der Lebensqualität", so LH Sausgruber.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004