Vinand Nantulya zum Senior Policy and Implementation Officer bei FIND (Foundation for Innovative New Diagnostics) ernannt

Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) - Die Stiftung für Innovative Neue Diagnostik (FIND), eine gemeinnützige Organisation, die sich der Entwicklung und Einführung innovativer Diagnostik für armutsbedingte Krankheiten in den Entwicklungsländern widmet, gab heute die Ernennung von Dr.Vinand Nantulya zum Senior Policy and Implementation Officer bekannt. Dr. Nantulya war zuvor beim Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria (weltweiter Fonds zur Finanzierung des Kampfes gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria) als Leitender Gesundheitsberater tätig gewesen.

"Dr. Nantulya war an der Leitung internationaler Gesundheitsprojekte zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten massgeblich beteiligt und verfügt über weitreichende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem privaten und öffentlichen Sektor sowie den betroffenen Gemeinden in aller Welt. Er weiss, wie man Hilfsmittel erfolgreich einsetzt", sagte Dr. Giorgio Roscigno, CEO von FIND. "Er wird im Rahmen von FINDs Zusammenarbeit mit externen Behörden eine wichtige Rolle spielen und uns bei der Leitung und Beaufsichtigung unserer Demonstrationsprojekte für die Entwicklung neuer, aber erschwinglicher Diagnoseverfahren für Tuberkulose, Schlafkrankheit und andere Infektionskrankheiten unterstützen."

"Dr. Nantulya hat in seiner Funktion als Leitender Berater, Stellvertreter, Botschafter und Sprecher beim Global Fund ausserordentlich wertvolle Dienste geleistet. Er hat den Global Fund in den leitenden Institutionen zahlreicher Partner, insbesondere bei Roll Back Malaria und Stop TB, auf kompetente Weise vertreten. Er wird den engen Kontakt mit dem Global Fund aufrechterhalten, und wir sind zuversichtlich, dass wir auch weiterhin von seinen Führungsqualitäten und seiner Urteilskraft profitieren werden", meinte Professor Richard G A Feachem, Executive Director des Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria.

Dr. Nantulya war leitender Forschungswissenschaftler im internationalen Gesundheitswesen an der Harvard School of Public Health, bevor er sich dem Global Fund angeschlossen hatte. Er ist ausserordentlicher Professor für Forschung an der wissenschaftlichen Universität von Philadelphia in den USA sowie Professor für Gesundheit und Internationale Beziehungen an der Genfer Diplomatenschule der Universität Genf. Dr. Nantulya hat mehrere Forschungsartikel auf dem Gebiet der Immunologie, Parasitologie und Öffentlichen Gesundheit in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht. Er wurde in Uganda geboren und erhielt die medizinische Doktorwürde an der Universität Dar es Salaam, darüberhinaus promovierte er an der Universität Nairobi in Immunologie der Infektionskrankheiten. Dr. Nantulya ist ausserdem "Fellow of the Royal College of Pathologists" (FRCPath) in London.

"Ich bin über meinen Beitritt bei FIND hocherfreut, da diese Organisation meiner Ansicht nach die einzigartige Gelegenheit hat, durch die Einführung diagnostischer Hilfsmittel, die das Leben von Ärzten, Krankenschwestern und Patienten in Entwicklungsländern verbessern können, einschneidende Veränderungen im Öffentlichen Gesundheitswesen zu bewirken", so Dr. Nantulya. "Ich freue mich darauf, einen integralen Beitrag zur Förderung von FINDs Projekten zu leisten."

Informationen zu FIND:

Die Foundation for Innovative New Diagnostics (FIND) wurde anlässlich der World Health Assembly (Weltgesundheitsversammlung) im Mai 2003 als schweizerische gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Genf ins Leben gerufen. Ziel der Organisation ist die Unterstützung und Förderung der Gesundheit der Bevölkerung in den Entwicklungsländern. Dies wird durch das Sponsoring der Entwicklung und Einführung neuer, aber erschwinglicher Diagnostikgeräte für Infektionskrankheiten erreicht. FIND arbeit gegenwärtig mit einer Reihe von führenden öffentlichen und privaten Organisationen an der Entwicklung von Diagnostikverfahren für Tuberkulose. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.finddiagnostics.org.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Dr. Giorgio Roscigno, CEO FIND Telefon: +41-22-710-0590 giorgio.roscigno@finddiagnostics.org

Website: http://www.finddiagnostics.org

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Giorgio Roscigno, CEO von FIND, +41-22-710-0590, oder
giorgio.roscigno@finddiagnostics.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007