"Haus & Garten 2006" in Wiener Neustadt

Rund 230 AusstellerInnen präsentieren ihre Produkte

St. Pölten (NLK) - Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und der
Vorstand der "Arena Nova", Mag. Klaus Schneeberger, gaben heute in Edlitz-Thomasberg (Bezirk Neunkirchen) eine Pressekonferenz über die "Haus & Garten"-Messe, die vom 23. bis 26. März von 9 bis 18 Uhr in der "Arena Nova" in Wiener Neustadt stattfindet. Sobotka wird diese Messe am 23. März um 15 Uhr eröffnen. Die Veranstalter rechnen mit rund 25.000 BesucherInnen.

Der Garten sei nicht etwa nur der "Rest vom Hausbau", sagte Sobotka. Deshalb brauche der "Häuslbauer" beim entstehenden Garten auch eine gute Beratung. Beim Wohnen sei der soziale Standpunkt auch im 21. Jahrhundert an zentraler Stelle zu finden; die NÖ Wohnbauförderung als unverzichtbares Instrument solle mithelfen, das Bedürfnis nach einem eigenen Wohnraum auch sozial zu bewältigen.

Bei der 14. Auflage dieser Messe präsentieren rund 230 AusstellerInnen auf 11.500 Quadratmetern ihre Produkte. In 80 verschiedenen Branchen wird von Blockhäusern über Heizungen und Solaranlagen bis zu Wintergärten und Schwimmbäder alles für das Bauen und Wohnen angeboten. Auf rund 2.500 Quadratmetern Grünfläche werden Neuheiten bei den Frühlingsblühern und zudem auch Kleingehölze für Balkon, Terrasse und Garten präsentiert.

Die Vorträge finden heuer in einem "brandneuen" Vortragscafé statt. Das Ökobau-Cluster Niederösterreich und das Holz-Cluster Niederösterreich laden dort zu kostenlosen Gesprächsrunden ein. Zudem erwarten die BesucherInnen auch Expertentipps zu Fragen wie "Wie baue ich ökologisch und energiesparend?".

Der Wohnbau wird sich in einer spektakulären Art präsentieren: Bei der Messe werden Lehrlinge im Rahmen eines Projektes der Initiative:Handwerk ein Haus von Grund auf neu errichten. Dieses Haus wird dann bei der Informationstour der Wohnbauförderung auf einem Tieflader durch ganz Niederösterreich geführt und als Beispiel für ökologische und qualitätsvolle Bauweise dienen.

In gewohnter Weise wird auch die Aktion "Natur im Garten" heuer wieder auf der Messe vertreten sein. "1,2 Millionen NiederösterreicherInnen erreicht man mit diesem Angebot", betonte Sobotka. Die BesucherInnen haben aber auch die Möglichkeit, bei Gewinnspielen der "Arena Nova", der "Clever Bau" und der EVN das Glück herauszufordern. Für die Kleinen sorgen kostenlos niederösterreichische Tagesmütter.

Nähere Informationen: Arena Nova BetriebsgmbH, Telefon 02622/223 60-0, www.arenanova.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008