FP-Mahdalik,Seidl: Parkhaus statt "Bierinsel" als neuer Praterskandal

Vorentwurf widmet Traditionsbetrieb von der Stadtkarte

Wien, 24-02-2006 (fpd) - Parkhaus, 13 Meter hoch, 15.000 m2 Nutzfläche, ca. 300 Stellplätze:
So sieht der neuste Anschlag auf die "Wieselburger Bierinsel" im Flächenwidmungs-Vorentwurf Nr. 7776 aus. Diese Ungetüm soll einem lehrlingsausbildenden Betrieb mit 35 Arbeitnehmern den Garaus machen, kritisierte heute FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit FPÖ-Leopoldstadt-Klubobmann Wolfgang Seidl und Pächter Christian Vlasaty.

Nicht genug damit, dass die Stadt Wien die alteingesessenen Praterunternehmer in die Planungen nicht einbezieht und "dumm sterben lässt", wird offenbar auch noch alles versucht, diese "umzubringen". Vor wenigen Monaten wurde der Parkplatz direkt vor der "Bierinsel" handstreichartig der NOVOMATIC zugeschlagen, der nun für die Führungskräfte des Unternehmens reserviert ist.

Als Draufgabe hat SPÖ-Bezirksvorsteher Kubik durch zwei(!) Radwege (Frequenz = Null) in der Perspektivstraße zusätzlich fast 100 Parkplätze vernichtet, kritisiert Seidl. Das Vorgehen von Stadt und Bezirk ist Skandal ersten Ranges und zeigt auch deutlich, warum die SPÖ unsere Stadt an den abgeschlagenen letzten Platz in der Arbeitslosenstatistik geführt hat.

Auch bei der "Luftburg" am anderen Ende des Praters sind Parkplätze im großen Stil geplant. Dafür soll ein Teil der nebenliegenden Sport-Anlage weichen. "Park- statt Arbeitsplätzen & Sportanlagen" scheint also das neue Motto der SPÖ-Stadträte Laska und Schicker zu sein. Zudem wird die beliebte Pratersauna im Entwurf "weggewidmet".

Die Forderungen der FPÖ lauten daher:

1.Die "Bierinsel" muss bestehen bleiben, die Parkhauspläne fallen. 2.Die Hockey-Anlage darf nicht angetastet werden.
3.Alle Unternehmer müssen in die Planungen einbezogen werden.
4.Die Pratersauna soll im Bestand gewidmet werden.
5.Mongon soll sein Gesamtkonzept präsentieren oder den Hut nehmen.

(Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004