Aviso/Grüne: Übermorgen, Sonntag - Presse-Brunch mit Glawischnig & Weinzinger - Grünes Modell Frauenförderung Wirtschaftsförderung

Wien (OTS) - Eva Glawischnig, stv. Bundessprecherin, und Brigid Weinzinger, Frauensprecherin, laden herzlich zum Presse-Brunch mit Unternehmerinnen u. Expertinnen aus der Wirtschaft

Mit Hedwig Schnabel, Vorsitzende, Konso International
Gabriela Spiegelfeld-Quester, Marketing & PR-Chefin, Spiegelfeld Immobilien
Sophie Karmasin, Mitglied der Geschäftsleitung, Dr. Karmasin Motivforschung
Andrea Reiß-Kiss-Horvath, Geschäftsführerin, Odyssee Reisen GmbH Johanna Lary-Hofinger, Geschäftsführerin, BANANA-TREE

Thema: Frauen in der Wirtschaft stärken - Verknüpfung von Frauenförderung und Wirtschaftsförderung - Das Grüne Modell

Die Grünen haben vor wenigen Tagen ein Konzept vorgelegt, wie eine tatsächliche Frauenförderung in der Wirtschaft aussehen soll. Das Herzstück des neuen Konzepts ist die so genannte GLEICHBEHANDLUNGSPRÜFUNG für Unternehmen, die Wirtschaftsförderung beziehen. Die Gleichbehandlungsprüfung ermöglicht auf eine branchenspezifische, unbürokratische und einfach nachvollziehbare Weise eine Stärkung der Frauen am Arbeitsmarkt. Das Grüne Modell startet jetzt mit einer Testphase in verschiedenen Unternehmen, um die Praxistauglichkeit zu überprüfen und dem Konzept den letzten Schliff zu geben.

Wir laden Sie herzlich ein zur Diskussion mit hochkarätigen Expertinnen, die dem Grünen Modell auf den Zahn fühlen und sich insbesondere mit der Umsetzbarkeit und deren Auswirkungen beschäftigen.

Zeit: Sonntag, 26. Februar 2006 um 11 Uhr

Ort: Lounge im Cafe Leopold, MuseumsQuartier, 1070, Museumsplatz 1

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004