Brandsteidl: "Zauberflöte für Kinder" ist Riesenerfolg

Wien (OTS) - "Die heutige Aufführung der 'Zauberflöte für Kinder' in der Staatsoper ist mehr als die Fortsetzung einer bereits in den vergangenen Jahren erfolgreichen Kooperation zwischen dem Stadtschulrat für Wien und der Wiener Staatsoper. Denn gerade im heurigen Jahr, das ganz und gar im Zeichen des 250. Geburtstags Wolfgang Amadeus Mozarts steht, bedeutet diese Vorstellung für Kinder etwas ganz Besonderes: Sie ist eine wundervolle Einführung in die große musikalische Welt des Genies Mozart und einer der großen kulturellen Höhepunkte des Schuljahrs", stellte Wiens Amtführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl heute fest.

Brandsteidl zeigte sich begeistert von der großen Begeisterung, die die "Zauberflöte für Kinder" auch heuer wieder an den Wiener Schulen ausgelöst hat: "Das Opernhaus wird heute bis zum letzten Platz mit unseren musikbegeisterten SchülerInnen gefüllt sein. Damit das möglich wird, hat es natürlich vieler helfender Hände bedurft und so möchte ich an dieser Stelle ganz besonders den vielen Lehrern und Lehrerinnen danken, ohne deren Einsatz diese Aufführung niemals zum Erfolg werden könnte. Überhaupt: Die Kooperation aller Partner dieser Aktion hat perfekt geklappt - ich denke, dass dieses Zusammenwirken herausragender Musiker, eines rührigen Operndirektors, einer engagierten Schulbehörde und so vieler enthusiastischer Schüler international ihresgleichen sucht."

"Wiens Schulen leben Musik und die Wiener Musiklandschaft lebt von jungen Menschen, die die Musik lieben. Natürlich beschränkt sich dies nicht allein auf Mozart, die Wiener Staatsoper und die heutige 'Zauberflöte' - so wurde seitens der Schulen etwa mit großer Begeisterung die Errichtung eines zweiten, neuen Opernhauses in Wien aufgenommen. Und genau diese Vielfalt an Kooperationen bedeutet das große Asset Wiens: In Wien können junge Menschen kulturell aus dem Vollen schöpfen und - Dank unserer Schulen - tun sie dies auch." (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008