Wiener Vorlesungen: Bilderstreit 2006

Wien (OTS) - "Bilderstreit 2006. Pressefreiheit? Blasphemie?
Globale Politik?" lautet das Thema eines Podiumsgespräches, das die Wiener Vorlesungen am Mittwoch dem 1. März um 19 Uhr im Wappensaal des Wiener Rathauses veranstalten. Am Podium: Univ.Prof. Dr. Hans Belting, Professor emeritus für Kunstwissenschaft und Medientheorie in Karlsruhe, Dr. Isolde Charim, Philosophin und politische Publizistin, Dr. Navid Kermani, promovierter Orientalist und Andrea Saleh, Frauenbeauftragte der islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich. Die Moderation des Abend obliegt der Journalistin Dr. Ursula Baatz. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. (Schluss) red/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Kulturabteilung der Stadt Wien
Wissenschafts- und Forschungsförderung
Planung und Koordination: Univ.-Prof. Dr. Hubert Ch. Ehalt
Organisation: Susanne Strobl
1., Friedrich Schmidt-Platz 5
Tel.: 4000/88741, 88744
str@m07.magwien.gv.at
http://www.wien.gv.at/kultur/abteilung/vorlesungen/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003