W.P. Stewart nimmt zu Börsenbewegungen Stellung

Hamilton, Bermuda (ots/PRNewswire) - W.P. Stewart & Co. Ltd. veröffentlichte heute folgende Stellungnahme von Henry B. Smith, Präsident und Chief Executive Officer: "In den letzten Tagen hat der Umsatz mit unseren Aktien deutlich zugenommen und der Börsenkurs hat stark fluktuiert. Die Zunahme des Handelsvolumens hat zu Anfragen zahlreicher Investoren geführt. In Anbetracht der Zahl und Art dieser Anfragen halten wir es für angebracht, bei dieser Gelegenheit unsere Investoren ganz allgemein über einige Angelegenheiten bezüglich des Unternehmens und des laufenden Geschäfts zu informieren.

Wir wissen nicht, was diesen jüngsten Anstieg des Handelsvolumens verursacht hat, bzw. wer die Käufer und Verkäufer waren, und wir halten es auch nicht für angemessen hierüber zu spekulieren. Aufgrund der Anfragen, die wir von Anteilseigneren erhielten, haben wir jedoch feststellen können, dass es bei Investoren Vermutungen darüber gibt, ob die Kündigung zweier Portfolio Manager Anfang Januar einen wesentlichen Einfluss auf das Volumen des von uns verwalteten Vermögens hat. Zum Geschäftsschluss am 21. Februar war der Vermögensfluss seit Anfang des Quartals um ca. 40 Mio. USD rückläufig. Selbst wenn wir mit dem bisherigen Rückgang in diesem Quartal natürlich nicht glücklich sind, hat dieser Betrag doch keinen wesentlichen Einfluss auf unser Geschäft.

Auf Grund der jüngsten personellen und anderer Veränderungen in der Zusammensetzung unserer Wertpapierverwaltungstätigkeit in verschiedenen Rechtsgebieten, hat unsere Tätigkeit in Ländern mit hoher Besteuerung im Verhältnis zu Rechtsgebieten mit niedrigerem Steuersatz leicht zugenommen. Wir sind der Meinung, dass diese Veränderung nur vorübergehender Natur ist und wir unternehmen gerade Schritte, um unsere bisherige geografische Zusammensetzung wiederherzustellen. Wenn wir jedoch von den derzeitigen Tatsachen ausgehen und annehmen, dass es uns nicht gelingen wird, unsere bisherige Geschäftsstruktur wiederherzustellen, könnten diese Veränderungen für das Jahr 2006 zu einem anwendbaren Steuersatz in der Grössenordnung von 17 % bis 20 % des Vorsteuer-Umsatzes führen. Wir werden uns jedoch weiter bemühen, unser bisheriges Geschäftsgleichgewicht wiederherzustellen und werden über Fortschritte in dieser Richtung voraussichtlich bereits anlässlich der Veröffentlichung unseres Geschäftsberichts für das erste Quartal berichten können.

Bis dahin wird unser Investmentteam weiter alle Anstrengungen unternehmen, um für unsere Kunden kontinuierlich steigende Ergebnisse zu erwirtschaften. Unsere Leistungen sind Anfang des Jahres hinter dem S&P-500-Index zurückgeblieben, doch sind sie durchaus positiv und kräftig und wir sind für den Rest des Jahres weiterhin optimistisch.

Wie vielen von Ihnen bekannt sein wird, veröffentlichen wir derartige Geschäftsinformationen normalerweise ausschliesslich in unseren Quartalsberichten und anlässlich unserer Audiokonferenzen. Wir werden auch künftig bei dieser Politik der vierteljährlichen Berichte bleiben, waren jedoch der Meinung, dass eine Erörterung dieser Themen zur Quartalsmitte in Anbetracht des zunehmenden Handelsvolumens und der jüngsten Investorenanfragen hilfreich sein würde.

Im Namen all meiner Kollegen bei W.P. Stewart möchte ich unseren langjährigen Kunden und Aktionären für ihre kontinuierliche Unterstützung danken. Wir sind zuversichtlich, unser Geschäft weiter ausbauen zu können und fühlen uns Ihren Interessen weiterhin zutiefst verpflichtet".

W.P. Stewart & Co. Ltd. ist ein Vermögensverwaltungs-Unternehmen das seit 1975 Kunden weltweit rechercheintensive Kapital-Verwaltungs-Dienste bietet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hamilton, Bermuda, und verfügt über weitere Niederlassungen bzw. Partner in den USA, Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New York Stock Exchange (NYSE: WPL) und der Bermuda Stock Exchange (BSX: WPS) Börse notiert.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter http://www.wpstewart.com oder rufen Sie W.P. Stewart Investor Relations (Fred M. Ryan) unter der Telefonnummer +1-888-695-4092 (gebührenfrei innerhalb der USA) bzw. +1-441-295-8585 (von ausserhalb der USA) an oder schicken Sie eine E-Mail an IRINFO@wpstewart.com.

Website: http://www.wpstewart.com

Rückfragen & Kontakt:

Fred Ryan, Tel.: +1-441-295-8585, im Auftrag von W.P. Stewart & Co.
Ltd.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001