Hansson Spange - SP Gaal: "Wiener ÖVP hat keine Ahnung von Vereinbarung zwischen Wien und der Bundesregierung"

Wien (SPW-K) - "Der Favoritner VP Gemeinderat Hoch ist entweder
ein braver Schüler der VP-eigenen 'Dirty-Campaigning-Schule' oder er hat keine Ahnung, was tatsächlich in Wien vorgeht", kommentiert die Favoritner SP-Gemeinderätin Kathrin Gaal die VP-Äußerungen zur Hansson-Spange. Entgegen der Informationen, die von Seite der ÖVP transportiert wurden, steht Vizekanzler Gorbach zu seiner Zusage, die Hansson-Spange in der ursprünglich mit Wien vereinbarten Variante zu errichten. "VP Hoch provoziert mithilfe seiner Parteifreunde Konflikte, die es in Wahrheit gar nicht gibt. Die ÖVP hat bereits mit einem sehr unschönen Wahlkampf begonnen", sagt die SP-Mandatarin. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003