Trinkwasser und Wasserqualität: zentrales Thema auf der Energiesparmesse

Einzigartige Aktion "Wasser - Quelle der Gesundheit"

Wels (OTS) - Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel - es kann nicht durch andere Stoffe ersetzt werden. Deshalb hat der Schutz des Wassers und die Versorgung der Menschen mit sauberem Trinkwasser absoluten Vorrang. Oberösterreich ist mit dem Elixier Wasser reichlich gesegnet. Es kommt für Herrn und Frau Oberösterreicher aus den kommunalen Wassernetzen aber auch aus zigtausend Brunnen und Quellen. Wer rasch und unbürokratisch und dazu noch kostenlos sein Wasser überprüfen lassen will, sollte nächste Woche die Energiesparmesse besuchen. Dort kann man mitgebrachte Wasserproben im Rahmen einer Wasseraktion von Oberösterreichs Landesrat Rudi Anschober testen lassen.

Weil der Mensch ist, was er isst und trinkt, ist es wichtig, auf Wasserqualität zu achten. Diese kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, die Ursachen können auch vor oder in der Hauswasserinstallation liegen. Deshalb sollten etwa Hausbrunnenbesitzer ihr Wasser in regelmäßigen Abständen auf chemische, physikalische, bakteriologische Verunreinigungen und bautechnische Mängel untersuchen lassen und sich generell informieren, worauf bei Wasserqualität zu achten ist.

Diese einmalige Gelegenheit hat man nun in der kommenden Woche vom 3. - 5. März auf der Energiesparmesse in Wels, der europäischen Leitmesse für Energieeffizienz. Im Rahmen der von LR Rudi Anschober initiierten Aktion "Wasser - Quelle der Gesundheit" kann man an allen drei Messetagen seine Wasserproben bei der "Wasserbühne" in Halle 20a abgeben, die dort kostenlos untersucht werden.

Zusätzlich gibt es auf der "Wasserbühne" täglich ab 10 Uhr ein Vortragsprogramm mit Expertengesprächen zu allen Themen rund ums Wasser. U.a. geht es dabei um richtige Quellfassung, den optimalen Hausbrunnen, Wasseraufbereitung, richtige Hausinstallation, Warmwasserbereitung, Regenwassernutzung und Abwasser. Ein musikalisches Rahmenprogramm und ein spannendes Wasserquiz machen die Aktion "Gesundes Wasser" zu einer echten Attraktion.

Insgesamt präsentieren sich auf der Energiesparmesse über 850 internationale Aussteller. Rund 90.000 Messebesucher aus dem In- und Ausland nehmen diese europaweit größte Plattform für energieeffizientes Bauen jedes Jahr zum Anlass, sich über optimiertes Bauen und Sanieren, Erneuerbare Energien, Heizen und Wasser-Sanitär zu informieren. Auf über 57.000 m2 findet man dort die Antworten auf die vordringlichsten Energiefragen der Zukunft. Messedetails unter www.energiesparmesse.at oder bei der Messe Wels unter +43(0)7242-9392-0.

Energiesparmesse Wels von 2. März (Fachbesuchertag) und 3. bis 5. März (Publikumstage) 2006, Messegelände Wels

Rückfragen & Kontakt:

GEG Werbung, Mag. Cornelia Kirchweger
Tel.: 07612-66663-14, mobil: 0664-390 60 90
cornelia.kirchweger@geg-werbung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003