Pressesprecher Franko Petri verlässt Greenpeace nach sechs Jahren

Wien. (OTS) - Nach fast sechs Jahren Pressearbeit für Greenpeace
in Zentral- und Osteuropa verlässt Mag. Franko Petri die Organisation mit dem 28. Februar. Petri war seit dem Jahr 2000 zuständig für die Bereiche Energie, Klima, Atomkraft, Umweltgifte, Verkehr, Konsumentenschutz, alternative Brennstoffe. Er war seit der Gründung des Regionalbüros Zentral- und Osteuropa in vielen Ländern Europas im Einsatz und leitete die Medienarbeit zahlreicher Aktionen der Umweltorganisation, zuletzt vor allem in Osteuropa. Zuvor war er als Pressesprecher der GPA, der ÖBB sowie in der Medienabteilung des ÖGB beschäftigt.

Franko Petri wird zukünftig unter der Nummer 0676-5147246 sowie per Email unter franko.petri@chello.at erreichbar sein. Für zukünftige Anfragen von Medien ist Thomas Hohenberger zuständig.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Hohenberger, Pressesprecher Greenpeace, tel. 0664-5308186.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001