fh-campus wien: Aktivitäten im Rahmen der BeSt³ 2006

Wien (OTS) - Die Fachhochschule fh-campus wien ist auch in diesem Jahr von 2. bis 5. März 2006 auf der BeSt³ 2006 (Infostände: Halle E - T01 und G34, Wiener Stadthalle) vertreten. Als besondere Highlights bietet der fh-campus wien folgende Special-Events an: "Go for Tech" und "Pimp your Career". Die Special-Events finden am 2. und 3. März 2006 jeweils von 12.40 bis 14 Uhr im Vortragssaal B statt.

Im Rahmen der Special-Events tritt die Fachhochschule
fh-campus wien erstmals gemeinsam mit SchülerInnen und LehrerInnen aus den 18 Partnerschulen des fh-campus wien auf einem öffentlichen Podium auf. Ziel ist es, die Kooperation zwischen den Partnerschulen und des fh-campus wien vorzustellen und mit den SchülerInnen vor der Matura über die Perspektiven eines Fachhochschulstudiums zu diskutieren. Verstärkung erhalten die DiskutantInnen durch VertreterInnen der Wirtschaft und Studierende und Lehrende an der Fachhochschule fh-campus wien. Die Moderation leitet Elisabeth Scharang, FM4 Jugendzimmer.

Die Fachhochschule fh-campus wien bietet im Zuge der beiden Special-Events den BeSt-BesucherInnen die Möglichkeit, ihre Vorstellungen von einem Fachhochschulstudium zu artikulieren. Die aktive Teilnahme der BesucherInnen ist mit einem Gewinnspiel verknüpft.

Nähere Informationen und Gewinnkarten stehen auf www.fh-campuswien.ac.at zum Download zur Verfügung.

Special-Event I
- Go for Tech (2. März 2006, 12.40 - 14 Uhr)

Am Podium diskutieren: Mag.a Ulrike Alker, M.A. (Gender Mainstreaming-Beauftragte und AHS-Kooperationen fh-campus wien), Günter Hayder (Leiter Personalservice Kapsch), Ljuba Ikramutdinova (Schülerin GRG 10 - Ettenreichgasse), DIin Claudia Link-Krammer (FH-Studiengang "Bauingenieurwesen-Baumanagement" fh-campus wien), DIin (FH) Christina Schnabl (Absolventin FH-Studiengang "Technisches Projekt- und Prozessmanagement" fh-campus wien, Applikationsmanagements bei ÖWS), DIin Ingrid Schreiber (Lehrerin HTL - Donaustadt), Roland Supper, (Student FH-Studiengang "Informationstechnologien & Telekommunikation" fh-campus wien), Patrick Teischl (Schüler HTL 22 - Donaustadtstraße), Dr.in Elisabeth Waigmann (FH-Studiengang "Biotechnologie" fh-campus wien), Karoline Weikert (Schülerin GRG 23 - Draschestraße)

Special-Event II
- Pimp your Career (3. März 2006, 12.40 - 14 Uhr)

Am Podium diskutieren: Mag.a Ulrike Alker, M.A. (Gender Mainstreaming-Beauftragte und AHS-Kooperationen fh-campus wien), Mag.a Mag. Heinz Hodics (Lehrer De-la-Salle-Schule Strebersdorf), Mag. Richard Krisch (Wiener Jugendzentren, FH-Studiengang "Sozialarbeit" fh-campus wien), Mag.a Margit Makrandreou (Buchautorin, Lehrende, Bewerbungstrainings an Schulen), Stefan Novotny (Schüler HTL - Ungargasse), Lea Putz (Studentin FH-Studiengang "Sozialarbeit" fh-campus wien), Pia Opferkuch (Schülerin BG 9 - Wasagasse), Bernhard Voitl (Human Resources-Berater, jobfinder.at), Armin Votava (Schüler HTL 10 -Ettenreichgasse)

Vor und nach den Special-Events besteht die Möglichkeit, sich an den Infoständen (T01 und G34) der Fachhochschule fh-campus wien näher über das Studienprogramm zu informieren. Studierende aller FH-Studiengänge stehen für Anfragen zur Verfügung.

Zusätzlich bieten Vorträge zu den Departmentschwerpunkten "Bautechnik", "Applied Life Science (Biotechnologie)" und "Angewandte Elektronik und Informationstechnologie" die Möglichkeit, direkt mit den LektorInnen bzw. StudiengangsleiterInnen über das FH-Studienangebot an der Fachhochschule fh-campus wien zu sprechen.

Veranstaltungsort:

BeSt³ 2006, Halle E (T01 und G34) und Vortragssaal B (Special-Events), Wiener Stadthalle, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien

Unternehmensinformation

Die Fachhochschule fh-campus wien erhielt den Status "Fachhochschule" im Sommer 2004 verliehen. Rund 1.500 Studierende stehen in Ausbildung an der Fachhochschule. Ihnen steht derzeit ein Angebot an sechs FH-Diplomstudiengängen, zwei FH-Bakkalaureatsstudiengängen und zwei Masterstudiengängen zur Verfügung. Im Interesse der Durchlässigkeit des Bildungssystems kooperiert die Fachhochschule mit mehr als 20 HTL- und AHS-Partnerschulen in Wien. Auf universitärer Ebene arbeitet die Fachhochschule fh-campus wien mit der Universität Wien, der Universität für Bodenkultur und der Technischen Universität Wien zusammen.

Rückfragen & Kontakt:

fh-campus wien
Die Fachhochschule der Zukunftsbranchen
Mag.a Anita Stix
Daumegasse 3, A-1100 Wien
Tel: ++43 1 606 68 77 -6401
anita.stix@fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002