Platter: "Heeressportlerin wieder erfolgreich im Slalom"

Korporal Marlies Schild holt die Bronzemedaille

Wien (BMLV) - Die Heeressportlerin Korporal Marlies Schild hat heute, Mittwoch, olympisches Edelmetall im Flutlicht-Slalom erreicht. In ihrem zweiten Auftritt nach der Kombination holte Marlies Schild die olympische Bronzemedaille hinter Nicole Hosp. Vergangenen Samstag gewann die gebürtige Steirerin bereits die Silbermedaille in der Alpinen Kombination.

Verteidigungsminister Platter: "Marlies Schild gehört seit 1. Juli 2002 dem
Heeressportzentrum an. Ich gratuliere Korporal Schild zu ihrer großartigen Leistung". Schild war bereits 2003 Silbermedaillengewinnerin im Slalom bei der Weltmeisterschaft in St.Moritz und konnte im Weltcup dreimal einen Slalom gewinnen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001