VP-Neubau: 44. Kleiner Neubauer Opernball

Wien (OTS) - Der Kleine Neubauer Opernball findet traditionsgemäß am Tag des Opernballs, heuer am 23.2.2006 ab 14.30 Uhr, statt. Bereits zum 44. Mal werden von der ÖVP Neubau rund 1000 Senioren aus dem siebenten Bezirk ins Rathaus geladen und können kostenlos eine abwechslungsreiche Ballveranstaltung erleben. Nicht nur die ÖVP Neubau sondern auch zahlreiche Unternehmen sowie Bezirks- und Landespolitiker machen das Ballereignis für Senioren durch Geld- und Sachspenden möglich.

Für die Bezirksparteiobfrau der ÖVP Neubau, Patrizia Fürnkranz-Markus ist es wichtig, diese Tradition aufrecht zu erhalten. Vor allem im Jahr der Österreichischen EU-Ratspräsidentschaft soll der Ball ein Zeichen für die Generation setzen, die Österreich nach dem Krieg maßgeblich aufgebaut hat. "Für mich ist der kleine Neubauer Opernball ein Dankeschön an die Generation, die so viel für uns getan hat. Wie sehr dieses Ballereignis von unseren Senioren seit Jahren geschätzt wird zeigt die Tatsache, dass bereits nach wenigen Tagen alle Karten vergeben waren", so Fürnkranz-Markus.

Den Ehrenschutz übernimmt NAbg. Andreas Khol, Bundesobmann des Seniorenbundes, Stadtrat Johannes Hahn, Landesparteiobmann der ÖVP Wien, Brigitte Jank, Präsidentin der WK Wien und Bgm. Michael Häupl. Weitere VP-Ehrenkomiteemitglieder sind unter anderen NAbg. Carina Felzmann, LAbg. Fritz Aichinger, LAbg. Wolfgang Ulm und LAbg. Norbert Walter.

Das Programm finden sie auf der Website der ÖVP Neubau unter:
http://neubau.oevp.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002