Kadenbach an Karner: ÖVP-Niederösterreich verbreitet wieder Unwahrheiten

Rechtskräftiger Bescheid verbietet die Aufstellung von neuen Glücksspielautomaten in Niederösterreich

St. Pölten, (SPI) - "Wie groß muss die Verzweiflung der ÖVP-Niederösterreich schon sein, wenn sie sich schon wieder in der Verbreitung von Unwahrheiten übt. Es gibt keine Genehmigung zur Aufstellung von 5.000 Glücksspielautomaten in Niederösterreich! Ganz im Gegenteil gibt es einen rechtsgültigen Bescheid aus dem Ressort von Landesrätin Christa Kranzl, der die Aufstellung von Glücksspielautomaten verbietet. Während die ÖVP-Niederösterreich unser Bundesland durch die Legalisierung des ‚Kleinen Glücksspiels’ zu einem neuen Glücksspieldorado machen will, stehen die NÖ Sozialdemokraten zum Schutz der Jugend und sind damit gegen neue Glücksspielautomaten in NÖ", reagiert SPÖ-Landesparteigeschäftsführerin LAbg. Karin Kadenbach auf heutige Aussagen der VPNÖ.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001