Mediengespräch "Sport für Frauen und Mädchen" am Montag

Vbgm. Laska präsentiert das Angebot der Stadt Wien

Wien (OTS) - Vor sechs Jahren wurde die Aktion "Bewegung findet Stadt" von Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit bei der Wiener Bevölkerung. Über 350.000 WienerInnen - und es werden von Jahr zu Jahr mehr - nützen das vielseitige Angebot, das viel Freude am Sport für jedes Alter bereithält.

Dennoch gilt es immer weiter daran zu arbeiten. Allein die Tatsache, dass 60 Prozent aller WienerInnen sportlich inaktiv sind und davon der Großteil weiblich, lässt schon die Alarmglocken läuten. Bewegung sollte zum täglichen Leben gehören - auch bei Mädchen und Frauen. Aus diesem Grund steht das diesjährige "Bewegung findet Stadt" - Jahr ganz im Zeichen des weiblichen Geschlechts. Um Ihnen einen Überblick über die geplanten Aktionen und Maßnahmen zu geben, laden wir Sie herzlich zum

o Mediengespräch zum Thema "Bewegung findet Stadt" 2006 - "Sport für Frauen und Mädchen als Schwerpunkt und das Angebot der Stadt Wien" am 27. Februar 2006, um 17.00 Uhr, in das Wärmezelt "Harry’s Ofenkartoffeln", neben der Eisstockbahn am Wiener Eistraum, Rathausplatz ein.

Ihre Gesprächspartner dabei sind u.a. Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska, Ilse Dippmann (Österreichischer dm Frauenlauf), Peter Kleinmann (aon hotVolleys) und Gerhard Seidl (Wien Energie Business Run, Wien Energie Halbmarathon).

Im Anschluss laden wir Sie zum gemeinsamen Eisstockschießen am Wiener Eistraum ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) kul

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Katharina Kula
stadt wien marketing und prater service gmbh
Kolingasse 11/7
1090 Wien
Fon: 319 82 00-61
Fax: 319 82 00-82
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at/
http://www.bewegungfindetstadt.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010