Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien: Ab 1.000,- Euro veranlagen wie Großinvestoren

Quintett - Anleihe 2006-2013 mit Kapitalgarantie und optimaler Streuung

Wien (OTS) - Schon ab EUR 1.000,- veranlagen wie Großinvestoren (Banken wie die RLB NÖ-Wien, Versicherungen, Pensionskassen,...) das ist mit der "Quintett Anleihe 2006-2013" möglich.

Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien bringt in Kooperation mit der Investmentbank Lehman Brothers diese siebenjährige Anleihe mit 100-prozentiger Kapitalgarantie (per Laufzeitende) mit 22.2.2006 auf den Markt.

Mit dem Anleihennamen "Quintett" wird auf den Vorteil durch die Veranlagung in fünf Klassen hingewiesen (Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Hedgefonds). Die erste Geige in diesem Quintett spielt die Anlageklasse mit der besten Performance dadurch, dass sie bei der Berechnung des Tilgungsbetrages bei Fälligkeit am stärksten gewichtet wird (die anderen Anlageklassen werden entsprechend ihrer Wertentwicklung stufenweise gewichtet). Mit dieser Anleihe setzt man also nicht auf einen Solisten, sondern auf das Quintett und damit immer auf den richtigen Ton!

Diese Qualität ist sonst nur ab 50.000 Euro möglich

Eine derartig professionelle, optimale "Asset Allocation" in alle fünf Veranlagungsklassen mit zusätzlicher, nachträglicher Optimierung ("Rainbow") ist normalerweise erst ab einem Vermögen von mehr als EUR 50.000 möglich.

Die Bewertung der Experten der RLB NÖ-Wien zusammengefasst:
Quintett bringt höhere Ertragschancen bei gleichzeitig geringerem Risiko.

Produktvorteile: Kapitalschutz, Streuung, Rainbow-Mechanismus

Die Produktvorteile im Überblick

  • 100 Prozent Kapitalschutz bei Fälligkeit
  • Breite Streuung in fünf Anlageklassen bietet chancenreiches Investment in verschiedenen Märkten

Um die Gewichtung des Portfolios braucht sich der Anleger, die Anlegerin keine Gedanken zu machen. Der innovative Rainbowmechanismus übernimmt das.

So funktioniert der Rainbow-Mechanismus: Zur Berechnung des Tilgungsbetrages bei Fälligkeit wird die sich am besten entwickelnde Anlageklasse mit 40 Prozent gewichtet, die zweitbeste mit 25 Prozent, die drittbeste mit 20 Prozent, die viertbeste mit 10 Prozent und die fünftbeste mit 5 Prozent.

Breite Streuung und Rainbow-Mechanismus ermöglichen höhere Ertragschancen bei geringerem Risiko. Weitere Faktoren: Kein Fremdwährungsrisiko und börsentäglicher Handel.

Die Bewertung der fünf Anlageklassen - die wenig voneinander abhängig sind, was einen weiteren Vorteil für den Anleger, die Anlegerin darstellt:

Anlageklasse 1:
Aktien: Profitieren Sie von der Dynamik großer europäischer Unternehmen

Anlageklasse 2:
Anleihen: Sicherheit und Rendite durch europäische Staatsanleihen

Anlageklasse 3:
Hedge Fonds: Stetige Entwicklung und niedrige Korrelation zu den traditionellen Aktien- und Anleihenmärkten

Anlageklasse 4:
Immobilien: Kombination aus hoher Stabilität und Ertrag

Anlageklasse 5:
Rohstoffe: Chance auf Performance in einem Umfeld steigender Rohstoffpreise

www.raiffeisen-wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Peter Wesely, Pressesprecher
Tel.: (01) 211 36-3004,
e-mail: peter.wesely@raiffeisenbank.at

Mag. (FH) Katharina Wallner
Tel.: (01) 211 36-3005,
e-mail: katharina.wallner@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001