LR Schwärzler: Beitrag für lebendige Landbewirtschaftung

Landesbeitrag zur EU-Mutterkuhprämie

Bregenz (VLK) - Auf Antrag von Agrarlandesrat Erich Schwärzler hat die Landesregierung 107.000 Euro als Landesbeitrag zur EU-Mutterkuhprämie für Vorarlbergs Bauern bewilligt.

LR Schwärzler: "Das Land Vorarlberg bekennt sich dazu, den heimischen Bauern ihre Leistungen abzugelten. Mit der Gewährung der Mutterkuhprämie werden insbesondere die artgerechte Tierhaltung und die lebendige Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen unterstützt, zählt doch die Mutterkuhhaltung durch die arbeitswirtschaftlichen Vorteile und die guten Absatzmöglichkeiten von Rindfleisch aus Vorarlberg zu einem aufstrebenden Zweig bäuerlicher Viehhaltung." 2.074 Bauern in Vorarlberg kommen in den Genuss dieser Förderung.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002