Ausstellung "Das Frühe Porträt" mit Werken aus den Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein und dem Kunstmuseum Basel, 25. Februar - 2. Juli 2006

Wien (OTS) - Bildnisse aus Spätmittelalter und Renaissance gehören zu den Schätzen der Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein, die im LIECHTENSTEIN MUSEUM in Wien präsentiert werden, sowie des aus bürgerlichen Kabinetten hervorgegangenen Kunstmuseums Basel.

In der Ausstellung "Das Frühe Porträt" zeigt das Kunstmuseum Basel von 25. Februar bis 2. Juli 2006 ausgewählte Werke aus beiden Beständen, die den Höhepunkt der Porträtkunst in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden von der Mitte des 15. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts veranschaulichen. In dieser Zeit, als Fürsten und Bürgerliche ihr eigenes Abbild zum Hauptgegenstand von Gemälden machen liessen, um damit ihr Andenken über den Tod hinaus zu sichern, ihre Taten zu verewigen oder um sich einem künftigen Ehegatten stattlich zu präsentieren, beginnt die Geschichte des Porträts als eigene, zunehmend wichtigere Gattung der Malerei.

Unter den in der Basler Ausstellung präsentierten Werken befinden sich bekannte Stücke wie das Brustbild eines jungen Mannes von 1456 ebenso wie Gemälde, die bislang kaum zugänglich waren und als aussergewöhnliche Kunstwerke nun zu entdecken sind. Das Spektrum reicht von Tafeln anonymer Meister des späteren 15. Jahrhunderts und Schöpfungen von Künstlern wie Hans Baldung Grien und Quentin Massys, über intime Brustbildnisse bis hin zu den repräsentativen lebensgrossen Ganzfiguren von Hans Mielich und Tobias Stimmer.

Die Ausstellung wird unterstützt durch: LGT - Die Vermögensexperten des Fürstenhauses von Liechtenstein. Ausstellung: DAS FRÜHE PORTRÄT AUS DEN SAMMLUNGEN DES FÜRSTEN VON UND ZU LIECHTENSTEIN UND DEM KUNSTMUSEUM BASEL, 25. Februar 2006 - 2. Juli 2006, Kunstmuseum Basel, Schweiz
Weitere Informationen unter www.kunstmuseumbasel.ch

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 8, 4010 Basel, Schweiz
Christian Selz
Tel.: +41 (61) 2066-206
Fax: +41 (61) 2066-252
pressoffice@kunstmuseumbasel.ch
www.kunstmuseumbasel.ch

LIECHTENSTEIN MUSEUM. Die Fürstlichen Sammlungen
Fürstengasse 1, 1090 Wien, Österreich
Mag. Alexandra Hanzl
Tel.: +43 (1) 319 57 67-140
Fax: +43 (1) 319 57 67-20
press@liechtensteinmuseum.at
www.liechtensteinmuseum.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIE0001