Zyperns Staatspräsident Papadopoulos bei Präsident Khol Europathemen im Mittelpunkt des Gedankenaustausches

Wien (PK) – Der Staatspräsident der Republik Zypern Tassos Papadopoulos traf im Rahmen seiner Österreich-Visite mit Nationalratspräsident Andreas Khol zu einem Gedankenaustausch zusammen. Im Mittelpunkt der Unterredung standen dabei
Europathemen, aber auch die Frage nach der zukünftigen
Entwicklung Zyperns. An dem Gespräch nahm auch Zyperns Außenminister Georgios Iacovou teil.

Papadopoulos erläuterte die aktuelle politische Situation auf der Insel und unterstrich die Bemühungen seiner Regierung, eine gedeihliche gemeinsame Zukunft für alle Bewohner der Insel zu erwirken. Die Teilung der Insel müsse überwunden werden, doch könne diese Angelegenheit nicht einseitig gelöst werden, hielt Zyperns Präsident fest. Es brauche den guten Willen aller Beteiligten, zu einem allseits zufrieden stellenden Ergebnis zu kommen, appellierte Papadopoulos an die türkische Seite, denn das Land könne es sich nicht leisten, dass die Verhandlungen
neuerlich scheiterten. In diesem Zusammenhang hoffe er auch auf
eine Fortsetzung der europäischen Bemühungen, beratend und unterstützend zu einer gedeihlichen Lösung beizutragen.

Papadopoulos dankte Österreich für die bisher geleistete Unterstützung und würdigte die gute Zusammenarbeit auf
kulturellem und wirtschaftlichen Gebiet, dabei eine engere Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Gesundheitspolitik anregend,
die für sein Land von großem Vorteil wäre.

Khol betonte gleichfalls die guten bilateralen Beziehungen und meinte, es läge im Interesse kleinerer Staaten, im Rahmen der EU zusammenzuarbeiten. Zypern sei stets ein guter Partner für Österreich gewesen, meinte Khol, der sich auch zuversichtlich hinsichtlich der Zusammenarbeit auf dem Feld der
Gesundheitspolitik äußerte.

Schon am Vormittag war Papadopoulos mit Bundespräsident Heinz Fischer zusammengekommen, für morgen ist ein Treffen mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel geplant. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002