AVISO: Morgen, Dienstag - Grüne PK - Glawischnig/Rhomberg zu Feinstaub

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz von Eva Glawischnig, stv. Bundes- u. Umweltsprecherin der Grünen, und Dr. Klaus Rhomberg, Umweltmediziner

Titel: Regierungsparteien wollen am Donnerstag skandalöses Feinstaubgesetz beschließen - ÖVP und BZÖ ignorieren massive Feinstaubbelastung in ganz Österreich - Grenzwerte aus gesundheitlicher Sicht viel zu hoch

Die Regierungsparteien wollen trotz extremer Feinstaubbelastung das Immissionsschutzgesetz-Luft am kommenden Donnerstag im Umweltausschuss und am 2. März im Nationalrat unverändert beschließen. Das Gesetz muss nach einem Bundesratseinspruch nochmals durch den Nationalrat. Das Feinstaubgesetz schränkt die Möglichkeiten der Länder, Feinstaub wirksam zu bekämpfen, massiv ein. Die gesetzlichen Feinstaubgrenzwerte sind zudem aus gesundheitlicher Sicht viel zu hoch angesetzt, wie der Umweltmediziner Dr. Klaus Rhomberg darlegen wird.

Zeit: Morgen, Dienstag, 21.2.2006 um 10.30 Uhr
Ort: Grüner Presseraum, 1010, Löwelstraße 12, 2. Stock

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005