Haubner: Wo Salzburg drauf steht, ist Olympia drin Olympische Erfolge tragen die Handschrift Salzburgs

Wien, 19. Februar 2006 (ÖVP-PK) "Wo Salzburg drauf steht, ist Olympia drin. Unsere Salzburger Olympioniken sind immer ganz vorne dabei. Das wird 2014 ein tolles Ereignis, wenn die Salzburgerinnen und Salzburger die wahren Heimsiege bei den Olympischen Spielen einfahren können", zeigt sich Abg.z.NR Peter Haubner, Sportsprecher der ÖVP im Nationalrat, von den Olympischen Winterspielen begeistert.

In den bisherigen Bewerben, waren fünf Salzburger Athleten erfolgreich: Michael Gruber, Felix Gottwald, Michael Walchhofer, Hermann Maier und Marlies Schild. Mit ihren Medaillen haben sie den Löwenanteil an der österreichischen Erfolgsbilanz zur Halbzeit der Spiele in Turin.

Neben der Bedeutung aus sportlich-emotionaler Sicht, sieht Haubner in Olympia auch eine wichtige Werbeplattform für die Salzburger Sportartikelhersteller. Die Kombination zwischen Sport und Wirtschaft ist eine ganz wichtige Komponente der olympischen Erfolgsgeschichte. "Es freut mich, dass viele unserer Salzburger Olympioniken auch auf Material aus Salzburg setzen. Es ist wenig verwunderlich, dass in einem Land, in dem die Sportbegeisterung so dermaßen hoch ist, auch die besten Sportausrüster zu Hause sind." Neben den Salzburgern Michael Walchhofer, Hermann Maier und Marlies Schild, setzen auch die anderen erfolgreichen Österreicher wie Michaela Dorfmeister, Mario Stecher und Christoph Bieler auf Material made in Salzburg.

Diese Erfolge auf "Salzburger Material" haben nicht nur für den Ausrüster einen hohen Werbewert, betont Peter Haubner, sondern stärken auch der Bewerbung Salzburgs für 2014 kräftig den Rücken. Diesen Werbewert dürfe man, so Haubner, weder in seiner Strahlkraft noch in seiner Nachhaltigkeit unterschätzen. "Salzburg verleiht Olympischen Erfolgen seine Handschrift. Das ist gerade im Hinblick auf unsere Bewerbung von hoher Bedeutung und ich bin mir sicher, dass das Olympische Feuer von Turin über den Umweg Vancouver nach Salzburg kommt", so Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Salzburg, Abteilung Presse und Medien
Tel.:0662 - 86 98-0; Internet: http://www.oevp-sbg.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003