Veranstaltung über neue EU-Gebäuderichtlinie am 20. Februar

Initiative des Ökobau Cluster Niederösterreich

St. Pölten (NLK) - Der Ökobau Cluster Niederösterreich hält am Montag, 20. Februar, ab 9 Uhr in der Wirtschaftskammer Mödling eine Fachveranstaltung über die neue EU-Gebäuderichtlinie ab. Gemäß dieser Verordnung muss es in jedem EU-Mitgliedsstaat eine Methode für die Beurteilung der gesamten Energieeffizienz von Bauwerken geben. Dazu gehören ein verpflichtender Energieausweis, entsprechende Mindeststandards für Neubauten und größere Sanierungen sowie regelmäßige Inspektionen von Heizungs- und Klimaanlagen. Die Europäische Kommission geht davon aus, dass allein durch die Umsetzung der kosteneffizienten Einsparungspotenziale der Energieverbrauch im Gebäudebereich bis 2010 um mehr als ein Fünftel gesenkt werden kann.

Die Schulung "Neue EU-Gebäuderichtlinie" vermittelt Planern und Mitarbeitern des Baugewerbes, wie die neuesten Erkenntnisse und Technologien eingesetzt werden können, um die Energieeffizienz in Bauwerken zu optimieren. Weiters gibt es Informationen über Baubiologie, Bauökologie, Bauphysik und energieeffiziente Haustechnik. Das erworbene Wissen ermöglicht den Teilnehmern, professionelle und umweltgerechte Lösungen für diesen zukunftsträchtigen Markt anzubieten.

In diesem Zusammenhang hat Niederösterreich eine Vorreiterrolle eingenommen. Durch die seit kurzem gültige neue Wohnbauförderung bekommen jene Bauherren, die ökologisch ausgerichtet bauen, mehr Förderung vom Land. Davon profitieren Umwelt und Menschen gleichermaßen. Mittlerweile sorgen viele niederösterreichische Niedrigenergie- und Passivhäuser für hohen Wohnkomfort, niedrigen Energiebedarf und gesunde Wohnumgebung.

Nähere Informationen: Ökobau Cluster Niederösterreich, Telefon 02742/227 76, www.oekobaucluster.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0013