Siegfried Ludwig unser Hauptstadtgründer feiert 80er

Standing Ovations mit minutenlangem, tosenden Applaus für Sigi Ludwig

Wien (OTS) - Mehr als 800 Gäste, darunter höchste Prominenz aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Medien waren nach Perchtoldsdorf gekommen, um Niederösterreichs Altlandeshauptmann zum 80. Geburtstag zu gratulieren.

Die Schar der Gratulanten reichte von Altbundespräsident Dr. Kurt Waldheim, LH Dr. Erwin Pröll, LH a. D. ÖK-Rat Andreas Maurer, Nationalratspräsident Dr. Andreas Khol, Innenministerin Liese Prokop, Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat, die beiden Staatssekretäre Dr. Alfred Finz und Mag. Helmut Kukacka bis zu ÖVP Vertretern der NÖ Landesregierung. Auch sein langjähriger Weggefährte LH-Stv. a.D. Ernst Höger gratulierte.

Das "Fest für Siegfried Ludwig" wurde vom Perchtoldsdorfer Kirchenchor und der Blasmusik sowie vom Kirchenchor und Ortsmusik Franzensdorf musikalisch umrahmt.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: "Siegfried Ludwig hat in den zwölf Jahren an der Landesspitze unserer Heimat Identität und neue Strukturen gegeben. Signifikant dafür sind Landeshauptstadt und Regionalisierung. Sein Name steht als Synonym für die Modernisierung Niederösterreichs."

Im Anschluss an seine Festrede überreichte der Landeshauptmann dem Jubilar eine Statuette des "Goldenen Leopold", eine Auszeichnung, die bisher nur Papst Johannes Paul II. und der Vorgänger Ludwigs, Andreas Maurer, erhalten haben.

"Siegfried Ludwig umgibt eine Aura der Menschlichkeit." sagte der Landesobmann des NÖAAB, Abg. z. NR Dr. Michael Spindelegger in seiner Laudatio. Er würdigte besonders seine Verdienste für die unzähligen Mitbürger in Niederösterreich, an deren Schicksal er Anteil genommen hat.

Der Jubilar verzichtete auf Geschenke, dafür konnten dem von ihm -gemeinsam mit BM Liese Prokop - gegründeten Ludwig-Prokop-Sozialfonds Euro 71.980, zugeführt werden. Der Fonds unterstützt unverschuldet in Not geratene Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher.

Siegfried Ludwig hat für sein Land die große Vision einer eigenen Hauptstadt verwirklicht. Ein großartiges Lebenswerk für alle Menschen in Niederösterreich. Zäh und beharrlich steuerte Ludwig, der "Workaholic", "Marathonmann" und "Macher", wie ihn die Medien nennen, seine Ziele an, getrieben von der Vision: "Ich muss was z´samm bringen". Und er schrieb damit - in fast 12 Jahren als Landeshauptmann von NÖ - blau-gelbe Zeitgeschichte.

Rückfragen & Kontakt:

LGF Walter Mayr
Ferstlergasse 4/3, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/9020-500
presse@noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAN0001