Sburny: Schmutzwahlkämpfe kann Lopatka alleine führen

Grüne werden sachlichen und fairen Wahlkampf führen

Wien (OTS) - "Wenn VP-Generalsekretär Lopatka den 'härtesten aller Wahlkämpfe' ankündigt, dann heißt das nichts anderes, als dass die ÖVP den schmutzigsten aller Wahlkämpfe plant. So einen Wahlkampf kann Lopatka alleine führen", so Michaela Sburny, Bundesgeschäftsführerin der Grünen. Dass die ÖVP miesestes Dirty-campaigning betreibt, ist sowohl aus dem letzten Nationalrats- als auch aus dem steirischen Landtagswahlkampf bekannt, wo die ÖVP statt Sachargumenten die 'Wahlkampfknigge' herausgab, eine Anleitung zur Diffamierung der politischen Mitbewerber.

"Schmutzkübel statt Politik. Das ist die stattsam bekannte Methode der ÖVP und nimmt ihrer Politik jede Glaubwürdigkeit. Die Grünen werden einen sachlichen und fairen Wahlkampf führen und die eigenen Konzepte für die Zukunft in den Mittelpunkt ihrer Kampagne stellen", so Sburny.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003