FPÖ spricht von Schildbürgerstreich im GZ Baumgarten

Wien (OTS) - Von einem Schildbürgerstreich im Geriatriezentrum Baumgarten sprach Freitag LAbg. David Lasar in einem Pressegespräch der FPÖ. Konkret bezog er sich dabei auf Trakte des Pavillon 2 des Geriatriezentrums, die, so Lasar, mit Millionen renoviert wurden und 2002 wiedereröffnet worden seien. Die genannten Gebäude sollen nun abgerissen werden, berichtete der FPÖ-Politiker. Die betroffenen Patienten und deren Angehörige sowie das Personal seien bis heute nicht informiert, wo und wie es weitergehen soll. Für Lasar eine "prekäre Situation", vor allem angesichts zahlreicher Wartender auf einen Heimpflegeplatz. Der Abriss wäre eine unerklärliche Verschwendung von Steuergeld.

Weitere Informationen: Gemeinderatsklub der FPÖ, Tel.: 4000/81 747, Internet: http://www.fpoe-wien.at/ (Schluss) js/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Johannes Schlögl
Tel.: 4000/81 087
slo@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005