Rechnungen für Mitversicherte verunsichern

AKNÖ rät zu Nachfrage bei Krankenkasse

Wien (AKNÖ) - Die Mitversicherung eines Ehepartners bei der Krankenkasse kostet Geld. Das wissen viele nicht und reagieren mit Unverständnis auf die Rechnungen, die sie von der Gebietskrankenkasse bekommen.

Seit fünf Jahren muss für die Mitversicherung von Ehepartnern, haushaltsführenden Angehörigen oder Lebensgefährten ein Beitrag geleistet werden. Dieser macht 3,4 Prozent des Bruttoeinkommens des Versicherten aus. Verdient jemand zum Beispiel 1.800 Euro brutto, muss er für seinen Mitversicherten im Monat 61,2 Euro bezahlen. Im Jahr sind das 734,4 Euro. Wer nicht auf diesen Betrag eingestellt ist oder nichts davon weiß, den kann das böse überraschen. "Derzeit ist das Thema bei uns höchst aktuell, weil die Rechnungen bei den Leuten eintreffen und sich viele bei uns erkundigen. Wir empfehlen, auf jeden Fall mit der Gebietskrankenkasse Kontakt aufzunehmen, um -falls gewünscht- eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Personen, die jemanden mitversichern wollen, sollten ebenfalls zur Gebietskrankenkasse gehen, um den Betrag, den sie zahlen müssen, zu erfahren. Damit kann es nicht zu Überraschungen kommen. In Zukunft wird der Betrag monatlich eingefordert. Wichtig ist auf jeden Fall, die Sache zu klären", sagt AKNÖ-Sozialrechtsexperte Mag. Josef Fraunbaum. Zudem gilt es zu überlegen, ob für geringfügig Beschäftigte, die beim Ehepartner mitversichert sind, eine Selbstversicherung nicht günstiger kommt. Diese kostet 47, 60 Euro im Monat. Damit bekommt man sogar Krankengeld und ist im Gegensatz zum bloßen Mitversicherten auch pensionsversichert . Verdient der Ehepartner mehr als 1.400 Euro ist die Selbstversicherung auf jeden Fall billiger.
Weitere Informationen geben die AKNÖ-Sozialrechtsexperten unter 05 7171-1717. Die Gebietskrankenkasse ist unter der Telefonnummer 05 0899 erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Arbeits- und Sozialrecht
Mag. Josef Fraunbaum
Tel.: (01) 58883-1418
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001