ÖAMTC für Einführung einer Ketten-Mitnahmepflicht bei Schwerfahrzeugen

Hängen gebliebene Lkw blockierten Tauern Autobahn

Wien (OTS) - Zahlreiche Lkw-Fahrer waren Freitagfrüh auf schneeglatter Fahrbahn auf der Tauern Autobahn (A10) vor dem Tauern Tunnel in Fahrtrichtung Villach hängen geblieben. Die Schwerfahrzeuge waren schlecht ausgerüstet und ohne Ketten unterwegs. Dass deshalb ausgerechnet stark frequentierte Urlauberrouten immer wieder blockiert werden und dadurch der Reiseverkehr zum Erliegen kommt, ist für den ÖAMTC unverständlich.

Der ÖAMTC nimmt diesen Vorfall erneut zum Anlass und begrüßt die in der 27. KFG-Novelle vorgesehene Mitführverpflichtung von Schneeketten bei Schwerfahrzeugen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass entsprechende Abstellmöglichkeiten für mangelhaft ausgerüstete Lkw bereit gestellt werden. Weiters müssen Kontrollen verschärft durchgeführt werden.

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0012