Grünewald: Grüne helfen Gehrer bei Namensfindung für Elite-Uni

Namensfindungs-Wettbewerb auf www.gruene.at

Wien (OTS) - "Bildungsministerin Gehrer ist in schwere Not
geraten. Zuerst 'schenkt' sie ihrem Parteifreund LH Pröll protestiert noch die Familie Wittgenstein gegen die Verwendung des Namens von Ludwig Wittgenstein. Damit die Bildungsministerin nicht ganz ohne Namen für die zukünftige Pröll-Uni dasteht, starten die Grünen im Internet einen Wettbewerb zur Namensfindung. Der beste Vorschlag erhält einen Preis. Ich persönlich spendiere dem Sieger oder der Siegerin einen öffentlichen Fahrschein nach Gugging und zurück", so Kurt Grünewald, Wissenschaftssprecher der Grünen, augenzwinkernd.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0006