Arbeitsbesuch des Präsidenten der Republik Zypern in Österreich

AVISO AN DIE REDAKTIONEN

Wien (OTS) - Der Präsident der Republik Zypern, Tassos
Papadopoulos wird sich vom 19. bis 22. Februar 2006 einen Arbeitsbesuch in Österreich absolvieren. Auf dem Programm stehen folgende Pressetermine:****

Sonntag, 19.2.2006

Ankunft

Montag, 20.2.2006

11.00 Uhr Begrüßung von Präsident Tassos Papadopoulos durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria- Theresien-Zimmer) FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT anschl. Gespräch von Präsident Tassos Papadopoulos mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer im Arbeitszimmer des Bundespräsidenten FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn anschl. Delegationsgespräch in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei 12.30 Uhr PRESSEGESPRÄCH mit Präsident Tassos Papadopoulos und Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria Theresien-Zimmer; Deutsch/Griechisch mit Simultandolmetschung) 15.00 Uhr Gespräch von Präsident Tassos Papadopoulos mit Nationalratspräsident Dr. Andreas Khol im Parlament FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT während der Begrüßung (Rampe) und zu Beginn des Gesprächs (Empfangssalon) 15.45 Uhr Besuch der Griechisch-Orthodoxen Metropolis (Fleischmarkt 13, 1010 Wien) durch Präsident Tassos Papadopoulos FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

Dienstag, 21.2.2006

11.00 Uhr Begrüßung von Präsident Tassos Papadopoulos durch EU-Ratsvorsitzenden Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Bundeskanzleramt FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT anschl. Gespräch von Präsident Tassos Papadopoulos mit EU-Ratsvorsitzendem Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Bundeskanzleramt 12.15 Uhr PRESSEGESPRÄCH mit Präsident Tassos Papadopoulos und EU-Ratsvorsitzendem Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Bundeskanzleramt (Kongresssaal; in englischer Sprache)

anschl. Privatprogramm

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu den Presseterminen herzlich eingeladen.

Es wird gebeten, am jeweiligen Eingang einen gültigen Presseausweis, oder ein Akkreditiv eines Medienunternehmens vorzuweisen.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Nowotny
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002