Wiener Städtische: Voller Versicherungsschutz bei Schäden durch Schneedruck

- Verzicht auf Geltendmachung der Obliegenheitsverletzung

Wien (OTS) - Die anhaltenden Schneefälle in ganz Österreich ziehen nicht nur gesperrte Passstraßen, Lawinengefahr in den Bergen und Glatteis nach sich, sondern auch eingestürzte und von den Schneemassen beschädigte Hausdächer. Wer sein privates Eigenheim bei der Wiener Städtischen versichert hat, muss sich im Schadenfall keine Sorgen machen: Für Schneedruckschäden, die aufgrund der massiven Schneefälle der letzten Tage aufgetreten sind, besteht sogar dann voller Versicherungsschutz, wenn das Dach nicht rechtzeitig abgeschaufelt wurde. Eine "Obliegenheitsverletzung" bei nicht durchgeführter Dachräumung, die eine Nichtbezahlung des Schadens nach sich ziehen würde, wird bei Wiener Städtische-Kunden in diesem Fall nicht eingewendet.

Wiener Städtische Generaldirektor Dr. Günter Geyer: "Wir fragen nicht danach, ob die Dächer vom Schnee befreit wurden oder nicht. In dieser Extremsituation sind anfallende Reparaturkosten für Schneedruck-Schäden bei privaten Eigenheimen im Rahmen der Sturmschadenversicherung bei der Wiener Städtischen voll gedeckt."

Derzeit verzeichnet die Wiener Städtische rund 200 gemeldete Schäden aufgrund von Schneedruck mit einem Gesamtausmaß von etwa einer Million Euro. Hauptbetroffen sind die Bundesländer Ober- und Niederösterreich, Steiermark und Kärnten.

Unter der österreichweiten Schadenhotline 050 350 355 werden rund um die Uhr Schadensmeldungen entgegengenommen. Auch via Internet (www.wienerstaedtische.at) können die Schäden gemeldet werden. Selbstverständlich stehen auch die BetreuerInnen in den einzelnen Bundesländern als direkte AnsprechpartnerInnen vor Ort zur Verfügung.

Mit weiteren Schäden durch Tauwetter ist zu rechnen. Die Eigenheimversicherung System Plus der Wiener Städtischen bietet Hausbesitzern besonders umfassenden Versicherungsschutz. Neben Sturm-und Hagelschäden sind auch Schäden durch Überschwemmung, Oberflächenwasser, Vermurungen und Rückstau sowie durch Hochwasser, Lawinen- und Lawinenluftdruck versichert.

Die Presseaussendungen der Wiener Städtischen finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft
Mag. Barbara Hagen-Grötschnig
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21027
Fax: +43 (0)50 350 99-21027
E-Mail: b.hagen@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001