Arbeitsklima-Index: Arbeitnehmer/-innen in Unternehmen mit Betriebsrat sind zufriedener

Wien (OTS) - Der Betriebsrat steigert die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten. Das hat die aktuelle Sonderauswertung des Arbeitsklima-Index ergeben. Beschäftigte, die durch einen Betriebsrat vertreten werden, können sich über mehr Einkommen und bessere Arbeitszeiten freuen.

Die Sonderauswertung des Arbeitsklima-Index bezieht sich auf private Unternehmen zwischen 20 und 99 Beschäftigten. Diese Gruppe wurde deswegen ausgewählt, weil nur hier ein Vergleich zwischen Unternehmen mit Betriebsrat und solchen ohne möglich ist (bei kleineren Betriebsgrößen ist die Zahl der Unternehmen mit Betriebsrat zu klein, bei Großbetrieben hingegen für einen sinnvollen Vergleich zu groß.)

Durch Betriebsräte vertretene Erwerbstätige sind mit ihrem Einkommen deutlich zufriedener. 63 Prozent beantworten die diesbezügliche Frage mit "sehr zufrieden" oder "zufrieden", in der Kontrollgruppe sind es 58 Prozent. Der subjektive Eindruck wird auch durch Fakten belegt. Beschäftigte in Unternehmen mit Betriebsrat verdienen im Durchschnitt um 57 Euro pro Monat mehr.

Ist das Einkommen in Betrieben mit Betriebsrat insgesamt
höher, so sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern sowie zwischen Wenig- und Gutverdienern deutlich geringer. Zwischen Männern und Frauen reduziert sich der Unterschied von 411 Euro pro Monat (ohne Betriebsrat) auf 378 Euro ( mit Betriebsrat), zwischen Hilfskräften und Maturanten von 583 auf 470 Euro.

Ein Betriebsrat verringert auch die Fluktuation der Belegschaft. Mehr als ein Viertel der Beschäftigten in Unternehmen mit Betriebsrat, aber nicht einmal ein Fünftel der in Betrieben ohne Belegschaftsvertretung ist bereits länger als zehn Jahre im aktuellen Betrieb beschäftigt. Dies wirkt sich auch auf die Einschätzung der Arbeitsplatzsicherheit aus: in Unternehmen mit Betriebsrat fürchten 14 Prozent, in den übrigen aber 17 Prozent um ihren Job. Besonders krass der Unterschied bei den schlecht Ausgebildeten (10 gegenüber 23 Prozent).

In Unternehmen mit Belegschaftsvertretung liegt die Arbeitszufriedenheit damit bei 106 Indexpunkten - und damit um einen Punkt über dem der Vergleichsgruppe.

Weitere Informationen zum Arbeitsklima-Index finden Sie auf www.arbeiterkammer.com, der Website der Arbeiterkammer Oberöster-reich.

Kontakt: Mag. Norbert Ramp, Tel. 050/6906-2187
E-Mail: norbert.ramp@ak-ooe.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001