Sozialministerium in voller Blüte (BILD)

Wien (OTS) - Anlässlich des Valentinstages erhielt
Sozialministerin Ursula Haubner strahlende Blumengrüße von Vertreterinnen und Vertretern des Bundesverbandes der Österreichischen Gärtner und des Blumenbüro Österreich gemeinsam mit Schülern der HBL für Gartenbau in Schönbrunn.

"Blumen gehören für mich zu einem positiven Lebensumfeld", bedankte sich Haubner. Während das Jahr über hauptsächlich Frauen Blumen kaufen, sind es am Valentinstag überwiegend Männer plauderten Ökonomierat Herbert Titz, Ökonomierätin Grete Nehammer, Landesparteiobmann Ludwig Ableitinger und Mag. Monika Burget aus dem blumigen Nähkästchen.

Vorgestellt wurde auch das neue weltweit gültige Blumen-Label FFP (Fair Flowers Fair Plants). Nur Blumen und Pflanzen, die unter Einhaltung höchster Anforderungen im Bereich Umweltschutz und Sozialverträglichkeit gezüchtet werden, erhalten dieses. "In Zeiten von Globalisierung müssen wir auf Sozialstandards, ökologische Aspekte und Arbeitsrechte in den produzierenden Ländern achten", betonte Sozialministerin Haubner abschließend. (Schluss)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

BMSG - Bundesministerin Ursula Haubner
Pressesprecher Heimo Lepuschitz
Tel.: 0664 825 77 78
heimo.lepuschitz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001