BZÖ-Grosz: Während BZÖ Visionen umsetzt, herrscht Stillstand in der "Großen Koalition" Steiermarks

Der Vergleich mit SPÖ und ÖVP macht uns Sicher!

Graz (OTS) - "Das heute von BZÖ-Vizekanzler Hubert Gorbach in
Graz vorgestellte Maßnahmenpaket für die zukünftige Verkehrspolitik in Österreich findet die volle Unterstützung des BZÖ Steiermark. Einmal mehr ein Beweis dafür, das BZÖ-Regierungsmitglieder Visionen für die Zukunft Österreichs haben und auch mit Sachargumenten umsetzten. Es ist ein erfrischendes Beispiel im Gegensatz zur Stillstandspolitik einer großen Koalition aus SPÖ und ÖVP in der Steiermark. Währenddessen Voves und Schützenhöfer die Steiermark mit einer Kosten-, Proporz- und Privilegienpolitik bekannt machen, und unser Bundesland mit einer Ideenlosigkeit und Stillstand überziehen, setzen BZÖ-Regierungsmitglieder Maßnahmen im Bereich der Schwerarbeiter, einer künftigen Verkehrspolitik und in einer Sicheren Asyl- und Sicherheitspolitik. Der Vergleich macht uns daher Sicher, währenddessen andere Politik ausschließlich darin verstehen ihre abgehalfterten Polit-Offiziere mit Posten zu versehen, arbeitet die Bzö Regierungsmanschaft für die Zukunft unseres Landes", so der steirische BZÖ-Obmann Gerald Grosz.

"So wie in Deutschland Rot-Grün gescheitert ist, kann man auch im Musterland Steiermark die Große Koalition nach nicht mehr als 100 Tagen als gescheitert bezeichnen. Die Architekten einer Neuauflage einer Großen Koalition auf Bundesebene, Häupl und Pröll, sind herzlich eingeladen, sich in der Steiermark ein Bild ihrer Modellkoalition zu machen", so Grosz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0007