Schneeräumung - SP-Valentin: "MA 48 arbeitet auf Hochtouren!"

Routine-Lamento der Opposition bei jedem Schneefall

Wien (SPW-K) - "Kaum dass die erste Schneeflocke vom Himmel fällt, startet Opposition wieder ihr Routine-Lamento", reagierte heute der Umweltsprecher der SPÖ Wien, Gemeinderat Erich Valentin, auf Aussagen von FP-Strache zur Schneeräumung in Wien. "Tatsache ist, dass der Winterdienst der MA 48 auf Hochtouren arbeitet: Es sind seit Mitternacht 930 Schneeschaufler und 369 Räumfahrzeuge im Einsatz."

Hinzuweisen sei aber auch darauf, dass die MA 48 nur für die Straßen zuständig sei, die Gehsteige aber im Verantwortungsbereich der Hausbesitzer und Hausbesorger lägen, so Valentin weiter. "Es war die Bundesregierung, die vor Jahren die Berufsgruppe der Hausmeister abgeschafft hat - die ÖVP hat dies in der Regierung zum Nachteil der BürgerInnen beschlossen!" Die Hausmeister hätten stets dafür gesorgt, dass die Gehsteige sauber und geräumt sind - "heute beauftragen die Hausbesitzer entsprechende Reinigungsfirmen, die ihren Verpflichtungen oft nicht zeitgerecht nachkommen", schloss Valentin. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001